Kinderschminken. 27 Ideen und Tipps für Fasching und Geburtstagsparty.

Kinderschminken. 27 Ideen und Tipps für Fasching und Geburtstagsparty.

Kinderschminken ist eines der Highlights auf Geburtstagsparties, Rummelplätzen, auf dem Mittelaltermarkt und anderen Veranstaltungen. Denn eigentlich lieben es alle, für eine kurze Zeit jemand ganz anderes zu sein. Wer ein wenig geschickt ist, kann das Ganze auch selbst machen. Wir haben nach Ideen gesucht und tolle Sachen gefunden!

Die Artikel, die Du kaufen kannst, habe ich mit einem Affiliate-Link hier vorgestellt. Wenn Du über diesen Link den Artikel kaufst, erhalte ich dafür eine kleine Provision vom Händler. So kannst Du Wertschätzung zeigen, ohne einen Cent dafür ausgeben zu müssen ❤️

Kinderschminken für Zuhause

Dafür brauchst du nur wenige Zutaten. Je nachdem, wie oft und wie professionell Du schminken magst, lohnt sich für dich vielleicht sogar so ein Profi-Kasten. Wenn es sich nur um eine einmalige Veranstaltung oder ein Kind handelt, dann reicht ein kleinerer Kasten, der aber noch Glitzerfarben beeinhaltet, vollkommen.

Am wichtigsten ist, dass es dem Kind gefällt. Wenn da die Vorstellungen auseinandergehen,
sollten Eltern sich einfach selbst schminken lassen 😁

Wichtig bei all den tollen Ideen ist, dass es als erstes dem Kind gefallen muss. Denn es ist ja sein Gesicht. Es geht nicht darum, andere Eltern mit Perfektion zu beeindrucken oder einen Wettbewerb zu gewinnen. Und wenn die kleine süße Fee am Ende einen fetten roten Strich quer über das Gesicht haben möchte – was genau spricht dagegen, ihr den Gefallen zu tun? Picasso hätte sich als perfekter Tiger vermutlich auch nicht allzu “richtig” gefühlt….

Du bist jetzt richtig auf den Geschmack gekommen? Noch mehr Ideen findest Du auf unserer Faschings-Pinnwand oder in diesem wirklich guten Buch, das auch für AnfängerInnen super geeignet ist.

Und hier kommen die Ideen:

Prinzessinnen, Elfen und andere Fabelwesen

Kinderschminken

Achtung! Wilde, knuffige und gefährliche Tiere am Stand zum Kinderschminken!

Kinderschminken
Hunde Make up
Foto: Adobe Stock / petbeu
Kinderschminken
Kinderschminken
Kinderschminken

Kinderschminken – Ideen für Abenteurer und Handwerker

Natürlich spricht einfach überhaupt gar nichts dagegen, Jungs als Schmetterling, Prinzessin oder Fee zu schminken. Ebenso kann auch jedes Mädchen ein Ritter, Hubschrauber oder gefährlicher Wolf werden.
Allerdings fiel mir auf, dass die meisten Ideen doch eher auf Glitzer und Rosa abzielen, deshalb kommen hier extra noch ein paar Vorschläge, die einen eher abenteuerlichen Touch haben.

Kinderschminken

Und nach dem Schminken…

Kinderschminken
Zum Schminken gehört auch dazu, dass die Kinder sich einmal ausprobieren können.

Nach dem Schminken? Na klar, da wird die Mama oder der Papa noch schön gemacht 😍

Welches ist dein liebstes Schminkbild? Zeig mir gerne deine Werke unter diesem Pin. Ich bin gespannt darauf, was es bei dir zu sehen gibt!

Feature Image: IR_Stone

Socken Upcycling Ideen. DIY für alte, einzelne und kaputte Socken.

Socken Upcycling Ideen. DIY für alte, einzelne und kaputte Socken.

Wir alle kennen es. Ich stecke zwei gleiche Socken in die Waschmaschine und einer von ihnen geht bei der Karussellfahrt verloren. Die verwaiste Einzelsocke wandert in einen Karton, wartet dort ein paar Wochen ab und geht dann in den Altkleidersack. Oder die schöne Wollsocke hat plötzlich ein Loch und wird an der Ferse insgesamt dünner. Auch hier ging es bisher direkt in den Altkleidersack. Allerdings fand ich es zu schade, ständig Socken wegzuwerfen und habe mich daher auf die Suche nach Ideen für schlaues Socken Upcycling gemacht. Und ich habe dabei so viele tolle Ideen gefunden, dass ich wohl bis auf Weiteres keine Einzelsocken mehr wegwerfen werde!

Socken kaputt? Oder in der Waschmaschine verlorengegangen? Ab jetzt ein Grund zur Freude! Socken Upcycling.
Socken kaputt? Oder in der Waschmaschine verloren gegangen? Ab jetzt ein Grund zur Freude, denn es gibt so viele tolle Ideen für Socken Upcycling!

Wenn Du nun denkst, es kommen unzählige Varianten der bekannten Sockentiere: nein! Es sind wirklich praktische Ideen dabei. Schau selbst:

Socken Upcycling als Zugluftstopper

Besonders wer schon viele Socken gesammelt hat, kann schnell eine Schlange oder eine Raupe zum Abhalten kalter Luft nähen. Die Länge kannst du ganz bequem an deine Bedürfnisse anpassen!
Du musst dafür nicht einmal Füllwatte kaufen, sondern kannst die Schlange zB auch mit weiteren Socken oder anderen Altkleidern füllen. So betreibst Du ein nachhaltiges Kleider-Recycling ohne jeden Transportweg und CO2-Ausstoss!

Alte Socken für die Schönheit!

Socken als haarschonende Lockenwickler, auf denen man schlafen kann! Da kann der Lockenstab einpacken!

Abschminkschwämmchen

Die ausführliche Anleitung für die kleinen Schätzchen bekommst Du hier. Sie eignen sich übrigens auch hervorragend als Geschenk!

Sie werden zu abschwellenden, kühlenden Augenmasken…

Oder zu süßen Schlafmasken!

Dufte Ideen zum Socken Upcycling

Zugegeben, der Gedanke, alte Socken als Spender für angenehme Düfte zu verwenden, mag seltsam anmuten. Aber da die meisten ja in der Waschmaschine verschwinden, haben wir es mit gewaschenen, neutral riechenden Exemplaren zu tun. Und diese verwandeln wir in praktischer Helfer. Zum Beispiel in meinen absoluten Favoriten, das…

Lavendelsäckchen

Lavendelsäckchen duften himmlisch nach Sommer und Urlaub und bringen eine angenehme Duftnote in Kleiderschränke und Räume. Lavendel wirkt beruhigend und man kann so ein Säckchen unter das Kopfkissen legen, um einen besseren, tieferen Schlaf und wohltuende Entspannung zu fördern. Diese Säckchen sind derart vielseitig, dass man genaugenommen gar nicht genug Einzelsocken da haben kann. Wenn Du keinen Lavendel im Garten hast oder gerade nicht die Saison dafür ist, empfehle ich dir diese Lavendelblüten. Sie kommen bei mir zum Einsatz.

Schuhdeo

Einen Teelöffel Natron in einen Teebeutel oder direkt die Socke geben, die Socke verschließen oder so umkrempeln, dass nichts herausrieselt – fertig ist das Schuhdeo! Natron nimmt alle unangenehmen Gerüche auf und neutralisiert sie.

Socken Upcycling, um den Alltag zu erleichtern. Praktische Ideen im Haushalt und zum Putzen

Der Getränkehalter im Auto ist innen pekig und klebt? Dann besprühe eine alte Socke mit Glasreiniger, zieh sie über einen Becher und dreh ihn im Getränkehalter. Mit einer zweiten, sauberen Socke über dem Becher wischst Du die gelösten Rückstände aus dem Halter.

Ohrring, Kontaktlinse, kleine Schraube oder andere winzige Teile verloren?

Zieh eine alte Socke über das Staubsaugerrohr und befestige sie mit einem Gummiband. Alle kleinen Teile werden festgesaugt, verschwinden jedoch nicht im Staubsauger.

Pflanzen reinigen

Pflanzen sind eine Bereicherung für jede Wohnung, Sie reinigen die Luft, versorgen uns mit einer zusätzlichen Portion Sauerstoff und sehen einfach gut aus. Leider sammelt sich gerne Staub auf ihnen. Zieh einfach eine alte Socke über die Hand und streichel deine Pflanzen ein bisschen. Du wirst staunen, was sich alles in der Socke sammelt!

Oder Pflanzen schick anziehen

Staubwisch-Profi

Mit einer alten Socke über Hand und Fingern kommst Du selbst in die kleinsten Ritzen. Und endlich hast Du eine praktische Möglichkeit, Lamellen zu entstauben.

So frieren die Scheibenwischer garantiert nicht mehr fest!

Alte Socke + Katzenstreu = nie wieder beschlagene Windschutzscheibe!

Möbelschoner oder Bodenschoner? Egal, es ist immer ein Hingucker!

Selbstgemachte, beduftete Trocknerbälle

Der To-Go-Becher ist manchmal fast zu heiss zum Anfassen? Oder Du möchtest ihn noch besser isolieren? Oder einfach die Pappmanschetten im Coffeeshop sparen? Alles ist möglich!

Socken Upcycling Ideen für Babies und Kinder

Beinwärmer für Babies

Knie- oder Strumpfhosenschoner für Krabbelkinder

Socken Upcycling als Angelspiel!

Socken ausstopfen, einen kleinen Magneten mit einbauen. Alle Fische in eine kleine Wanne oder einen Topf geben. Kleine Ringmagnete an eine Schnur knoten. Am anderen Ende der Schnur einen Zweig oder einen Holzstab befestigen. Schon geht der riesige Spaß los!

Ein neues Kleid für die Anziehpuppe! So kann man spielerisch den Wert vermitteln, Dinge nicht einfach wegzuwerfen, sondern weiterzuverwenden.

So macht Ordnung halten auf dem Schreibtisch Spaß! Wir haben übrigens auch einen Artikel darüber, wie Du alte Konservendosen weiterverwenden kannst!

Feature Image: Adobe Stock / LoloStock

Salat Ideen im Baukastensystem

Salat Ideen im Baukastensystem

Salat essen wir alle gerne. Leider zu oft die Klassiker Blattsalat, Gurke, Tomate, Joghurtdressing. Soll das wirklich schon alles gewesen sein? Nein! Hier kommen Salat Ideen, mit denen Du im Baukastenprinzip immer wieder neue Salate zusammenstellen kannst!

Wie stellst Du dir deinen Lieblingssalat zusammen? Fehlt eine Zutat? Lass es uns wissen – schreib es bitte unter diesen Pin!

Magst Du Bratkartoffeln? Mit diesem Rezept werden sie aussen knusprig und innen köstlich-fluffig!

Für viel, viel mehr leckere Ideen und Anregungen folge unserer Rezept-Pinnwand!

Feature Image:  Leonid Yastremskiy

Home Office! Einfache Routinen, mit denen Du Körper und Seele gut tust.

Home Office! Einfache Routinen, mit denen Du Körper und Seele gut tust.

Die momentane Situation verlangt uns allen einiges ab. Home Office ist bei manchen von uns ein Glücksgriff mit unerwarteten Freiheiten und bei anderen ein Drahtseilakt, bei dem man es zu vielen Personen recht machen soll. Kinder, Partner, Kollegen, Vorgesetzte und dann möchte am Abend noch die Schwiegermutter etwas telefonieren gegen die Einsamkeit.

Home Office hat viele positive Seiten. Zum Beispiel, zumindest zum Teil ganz sein wahres Ich ausleben zu können.
Home Office hat viele positive Seiten. Zum Beispiel, zumindest zum Teil ganz sein wahres Ich ausleben zu können.
Foto: Adobe Stock / Studio Romantic

Seit einem Jahr im Home Office

Ich bin mittlerweile seit einem Jahr ohne Unterbrechungen im Home Office. Anfangs dachte ich, dass ich das nie hinkriegen werde. So viele Versuchungen, so viele Dinge, die man “schnell noch” tun kann und auf einmal zieht sich so ein Arbeitstag bis tief in die Nacht.

Nach erstaunlicher kurzer Zeit hatte ich aber meine Abläufe organisiert und geniesse heute jeden Tag, den ich daheim arbeiten kann. Gerne teile ich die Routinen, die ich für am wichtigsten halte, heute mit Dir. Ich hoffe, sie können Dir helfen, deine Arbeitstage daheim zu strukturieren und zu geniessen.

Meine drei wichtigsten Routinen im Home Office

Beginne den Tag mit Obst

Starte den Arbeits-Tag mit Früchten. Stell dir ein paar Apfelspalten oder eine geschälte Mandarine an den Arbeitsplatz. So versorgst Du dich mit Vitaminen und verhinderst Heisshunger, der dich zu den Süssigkeiten greifen lässt.

Und wenn Du den Tag schon mit Obst begonnen hast, ist es leichter, später noch einmal nachzulegen und auch am Nachmittag einen Snack aus Knabbergemüse statt des verlockenden Schokoriegels zu wählen.

Verbringe die Pause abseits vom Arbeitsplatz

Es ist mehr als verlockend, mit dem Teller nebendran in der Pause ein wenig zu surfen oder gar weiterzuarbeiten. Das dumpfe Gefühl, man habe gar keine Pause gemacht, kommt erst viel später.

Nutze die Pause buchstäblich. Wenn Du in der Zeit isst, dann wechsele an den Esstisch. Ohne Laptop 😉!

Wenn Du nicht isst und das Wetter passt, dann nutze die Zeit, um frische Luft und Tageslicht zu tanken.

Oder gönne dir ein Mittagsschläfchen. Einfach so, mitten in der Woche. Was für ein Luxus!

Auch ein Mittagsschläfchen ist im Home Office eine feine Sache. Wichtig ist vor allem: die Pause wirklich zur Erholung nutzen.
Auch ein Mittagsschläfchen ist im Home Office eine feine Sache. Wichtig ist vor allem: die Pause wirklich zur Erholung nutzen.

Gönn dir nach Feierabend einen Spaziergang, um einen klaren Schnitt vom Home Office zu machen

Es muss einen klaren Schnitt zwischen Arbeit und Freizeit geben. Alles andere ist ungesund und macht auf Dauer sehr mürbe. Auch, um die fehlende Bewegung wieder reinzuholen, macht sich ein Spaziergang nach Feierabend gut.

Dein Gehirn hat so die Möglichkeit, vom Arbeitsmodus in den Freizeitmodus umzuschalten und die Gedanken an die Arbeit beiseite zu legen. So wird emotionaler Platz für angenehme Gefühle im Feierabend geschaffen.

Ich gehe hier meist um die 10.000 Schritte und kaufe manchmal noch etwas ein, wenn etwas fehlt. Auf diese Weise habe ich schon viele tolle Ecken in meiner Stadt entdeckt, die ich noch gar nicht kannte. Und die Corona-Röllchen haben es so auch nicht ganz so einfach.

Weitere wichtige Routinen für das Home Office

Dehnen, Strecken, Langmachen

Viele haben im Home Office statt eines Stuhls, der für langes Sitzen ausgelegt ist, einen Esszimmerstuhl oder schlimmstenfalls sogar nur das Sofa. Man sackt zusammen, nimmt ungünstige Haltungen ein und auf einmal sind sie da: die Rückenschmerzen.

Stell Dir einen Wecker, streck Dich alle halbe Stunde. Steh auf, geh einmal auf und ab, trink dabei ein Glas Wasser und mach dich mal so richtig lang. Das Ganze kostet Dich nur wenige Minuten jeden Tag, aber Dein Körper dankt es dir unendlich.

Ganz einfache Dehnübungen zwischendurch halten dich im Home Office fit und beweglich. Probier mal diese Übung und staune, wo es da überall zieht.
Ganz einfache Dehnübungen zwischendurch halten dich im Home Office fit und beweglich. Probier mal diese Übung und staune, wo es da überall zieht.
Foto: Adobe Stock / Andrey Popov

Ausreichend trinken

Getränke griffbereit stellen hilft auch im Home Office, ausreichend Flüssigkeit zu sich zu nehmen.
Getränke griffbereit stellen hilft auch im Home Office, ausreichend Flüssigkeit zu sich zu nehmen.

Ich bin eine Kandidatin, die das gerne vergisst. Wenn mir dann nach Feierabend auffällt, dass ich nur 1x zur Toilette musste über den ganzen Tag, ist meist das Kopfweh schon da.

Deshalb stelle ich mir mittlerweile immer morgens die angepeilte Trinkmenge auf den Schreibtisch. 3 Literflaschen Wasser. Eine muss bis mittags leer sein. Das bedeutet durchaus, dass ich manchmal um 11:30 Trinkstress habe 😇. Bis zum Nachmittag muss mindestens die zweite Flasche leer sein und dann über den Rest des Tages kommt die dritte Flasche dran.

So trinkt auch ein relativ fauler Mensch wie ich im Home Office ausreichend.

Dem Tag eine Struktur geben

Endlos mit dem Laptop im Bett liegen, irgendwann ungekämmt und im Pyjama schnell irgendwann essen, weil man feststellt, dass es plötzlich schon nachmittags ist. Vorsicht! Das kann mal eine nette Abwechslung sein, sollte aber nicht einreissen.

Ich stehe morgens zum Arbeiten auf und ziehe mir dann auch etwas anderes an. Jogginghose und einen bequemen Pulli, klar. Aber die Schlafklamotten bleiben im Schlafzimmer. Ich habe einen festen Rahmen für die Mittagspause und auch meinen generellen Arbeitsbeginn lasse ich nur um etwa eine halbe Stunde schwanken.

So habe ich in etwa ähnlich Tagesabläufe. Meine Arbeitstage sind zwar sehr chillig und auch ich liege mal zum Arbeiten auf dem Sofa oder sogar im Bett, wenn ich arg PMS habe oder mich anderweitig angeschlagen fühle. Aber das ist nicht die Regel und daher kann ich solche faulen Tage auch sehr schätzen.

Keine Süssigkeiten bunkern!

Ich habe für mich festgestellt, dass es keine gute Idee ist, einen großen Süssigkeitenvorrat zu haben. Zumindest nicht, so lange ich mich den ganzen Tag lang in seiner Nähe aufhalte. Es hat eine ganze Weile gedauert, bis ich gemerkt habe, wie viel mehr Süsses ich zuhause esse. Das Resultat waren prächtige Corona-Röllchen. Es hat eine ganze Weile gedauert, bis ich sie wieder abgebaut hatte.

Da halt leider nur Konsequenz geholfen. Ich habe für absolute Notfälle die Lieblingsnaschereien da und sonst: nichts. Wenn ich etwas naschen möchte, muss ich mir also etwas zubereiten. Also etwa einen Pudding kochen oder einen Kuchen backen. Oder aber zum Laden gehen, was ich aufgrund der aktuellen Lage allerdings meide.

Die Umstellung ist mir ehrlich gesagt nicht ganz leicht gefallen. Es hat auch eine ganze Weile gedauert, bis der Appetit darauf verschwunden ist. Mittlerweile bin ich jedoch sehr glücklich mit viel Obst und Gemüse. Es ist fast schon eine kleine Ernährungsumstellung. Die Mühe hat sich sehr gelohnt!

Dies sind meine Routinen im Home Office. Ich hoffe, sie sind auch für Dich hilfreich. Übrigens habe ich auch noch einen Artikel mit Selbstliebe-Übungen im Baukastensystem. Ich freue mich, wenn Du es dir mal ansiehst.

Mehr Anregungen für Geist und Seele findest Du auf meiner Pinnwand. Folge mir gerne auf Pinterest. Ich freue mich darauf, meine neuesten Entdeckungen mit dir zu teilen!

Feature Image: imago images / Westend61

Alte Katzen verwöhnen und gut versorgen

Alte Katzen verwöhnen und gut versorgen

Alte Katzen gehören bei uns ja einfach dazu. Bereits vor einigen Jahren habe ich einen Artikel darüber geschrieben, wie Du die Wohnung hilfreich für Katzen-Senioren gestalten kannst. Heute denke ich mir, mei, waren das damals noch junge Hüpfer! Denn, oh Wunder, sie sind noch bei bester Gesundheit, allerdings sieht man der Älteren die knapp 18 Jahre mittlerweile doch an.

Da mit dem fortschreitenden Alter auch neue Bedürfnisse entstehen, dachte ich, ich erzähle Euch noch einmal darüber. Und vor allem über den allerwichtigsten Gegenstand, von dem wir nie gedacht hätten, dass er mit den Katzen mal so unentbehrlich sein würde!

Die Artikel, die Du kaufen kannst, habe ich mit einem Affiliate-Link hier vorgestellt. Wenn Du über diesen Link den Artikel kaufst, erhalte ich dafür eine kleine Provision vom Händler. So kannst Du Wertschätzung zeigen, ohne einen Cent dafür ausgeben zu müssen ❤️

Auf Pinterest haben wir übrigens eine Stubentiger-Pinnwand und eine spezielle Pinnwand mit Geschenkideen für die Katz’ 😻

Das A und O für alte Katzen: das Futter.

Im Alter ist eine gute Balance aus gesunder und schmackhafter Ernährung wichtig.
Im Alter ist eine gute Balance aus gesunder und schmackhafter Ernährung wichtig.

Futter ist für alte Katzen wichtig. Ich möchte hier überhaupt keine Empfehlungen geben, weil es da generelle Tipps leider nicht gibt. Es gibt etliche Ideologien und natürlich die geschickten Werbestrategien der Futtermittelhersteller.

Auch unsere Katzen haben Trockenfutter über alles geliebt. Als bei einer Katze ein Zustand kurz vor einer beginnenden Niereninsuffizienz diagnostiziert wurde, haben wir radikal das Futter umgestellt. Trockenes Futter gibt es heute nur noch ab und an als Mini-Leckerli oder wenn sie das Nassfutter komplett verweigern. Bevorzugt geben wir kleine Fleischstückchen als Leckerlies. Ausserdem kochen oder dampfgaren wir mindestens einmal in der Woche Hühnchen oder Rind für die Stubentiger.
Das Resultat nach wenigen Tagen nur-Nassfutter waren erstaunlich flinke und agile Katzen, die plötzlich wieder vom Schrank aufs Bett sprangen und neugierig das Terrain abseits der Terrasse erkundeten.

Wir geben dadurch mittlerweile locker 2-3x so viel Geld für Futter aus, allerdings haben wir für ihr Alter wirklich gesunde Katzen und ausser den regelmäßigen Checkups keine Kosten bei der Tierärztin.

Wer nach empfehlenswertem Nassfutter sucht, wird übrigens in dieser Übersicht fündig.

Bürsten

Wenn die alten Katzen nicht mehr an alle Stellen ihren Körpers herankommen, sind wir Menschen mit liebevoller Hilfe gefragt.
Wenn die alten Katzen nicht mehr an alle Stellen ihren Körpers herankommen, sind wir Menschen mit liebevoller Hilfe gefragt.

Irgendwann war bei unserer Olga das nächste Level erreicht. Sie hatte einfach viel weniger Interesse an der Fellpflege. Da sie ansonsten keinerlei Veränderungen zeigte und neugierig, zickig und lebensfroh wie immer war, haben wir die Verfilzungen erst spät wirklich wahrgenommen.

Da sie sich leider von keiner anderen Katze berühren lässt, sind wir nun diejenigen, die ihr Fell pflegen. Im Grunde ist das ein sehr intensives Kraulen und wenn sich ein kleiner Haarknuddel ertasten lässt, dann fummeln wir den auseinander. Beziehungsweise, falls es dafür schon zu spät ist, schneiden wir ihn mit einer Nagelschere mit langen Klingen heraus.

Bürsten mag sie leider nicht mehr so sehr gerne. Ihre einst so geliebte Zupfbürste akzeptiert sie nicht mehr. Vermutlich sind wir damit mal in einer Verfilzung hängengeblieben. Was ab und an mal noch ein paar Minuten lang geht, ist die sehr weiche Massagebürste. Die holt sehr viel Unterwolle heraus.

Bitte auf keinen Fall ignorieren, wenn das Fell Verfilzungen zeigt. So, wie sich bei unserer Oma die Haare zusammengeballt und an der Haut gezogen haben, kann das nur unangenehm bis schmerzhaft für die arme Katze sein.

Ich versuche schon seit einer kleinen Weile, ein gutes Video vom Fellpflege-Kuscheln zu machen, um Euch die Technik zu zeigen, die zumindest bei unserer Katze sehr gut funktioniert. Bei Interesse folgt bitte meinem Pinterest-Account, dort lade ich das Video hoch!

Wärme

Nicht nur alte Katzen lieben Wärme. Heizung, kuschlige Decken oder Heizkissen, alles was wärmt, wird gesucht und belagert.
Nicht nur alte Katzen lieben Wärme. Heizung, kuschlige Decken oder Heizkissen, alles was wärmt, wird gesucht und belagert.
Foto: New Africa, Adobe Stock

Wärme ist für alte Katzen mehr als wichtig. Sie werden dünner und frieren leichter. Wir legen unter die Moltontücher im Winter immer kleine Heizkissen, die wir auf eine niedrige Stufe stellen. Je nach Wärmebedürfnis legen sich die Katzen gar nicht auf die die warme Stelle oder auch mal ganz. Sehr oft sehen wir, dass nur die Pfoten auf der Wärme liegen. Da die kleinen Heizkissen nur knapp die Hälfte der Kuscheldeckchen einnehmen, können die Katzen es sich so bequem machen, wie es für sie am allerbesten ist.

Eine der großartigsten Anschaffungen der letzten Zeit war diese Heizdecke, die überhaupt nicht wie eine Heizdecke aussieht. Mittlerweile haben alle Familienmitglieder eine. Die Katzen lieben es, darauf oder darunter zu kuscheln. Manchmal kann man ihnen damit auch eine wärmende Höhle anbieten. Und das Allerbeste ist: Menschen passen immer mit drauf oder drunter! Die Nebenkostenabrechnung wird vermutlich auch etwas niedriger sein bei der tollen Wärme.

Moltontücher sind bei alten Katzen einfach unentbehrlich!

Ich erinnere mich nicht mehr genau, wann es anfing. Bei uns wird nicht im Bett gegessen und ich wunderte mich über die Krümel. Eine ganze Weile konnte ich sie nicht zuordnen. Ab und an war es eindeutig Katzenstreu, aber wie kamen die Schoko Crispies ins Bett? Moment… sind das überhaupt Schoko Crispies??????

Kein besonders schönes Thema, aber leider ist es halt so. Sie kommen nicht unbedingt mehr überall dran und werden generell ein wenig schlampig mit der Körperpflege.

Wir hatten eine Weile als Lösung Fleecedecken für sie ins Bett gelegt. Leider bleiben dort die Krümelchen hängen, so dass man sie absaugen muss.

Unsere Entdeckung des Jahrzehnts waren Moltontücher! Eigentlich nur als Kuscheldeckchen besorgt, haben sie sich sehr schnell zum unverzichtbaren Accessoire gemausert.

Sie liegen im Bett und sie lieben es, auf den Tüchern zu liegen. Der flauschige Stoff gibt Wärme und einen gewissen Grip für die Pfötchen.

Wir können alles, was darauf landet, einfach ausschütteln und die Tücher bei Bedarf auch in die Kochwäsche geben.

Mittlerweile haben wir die Tücher in vielen Farben und fast jeden Platz damit geschützt. Wenn deine Katze es mag, etwas im Rücken zu haben, dann ist eine Moltonwurst eine supergute Lösung.

Hier möchte ich dir ans Herz legen, nicht an 1 oder 2 Euro zu sparen. Die besonders günstigen Tücher sind meist dünner und nicht so flauschig. Und bitte immer drauf achten, dass Du Moltontücher und keine Mulltücher bekommst. Mull ist nicht kuschlig. Musselin ist Mull, bitte mach nicht den Fehler, den ich gemacht habe!

Ich bin mit diesen Molton-Tüchern sehr glücklich. Es gibt sie in vielen Farben, der Preis ist okay und sie sind auch nach häufigem Waschen noch kuschelig.

Waren Tipps dabei, die Dir weitergeholfen haben? Ich freue mich übrigens immer sehr, wenn Ihr mir Eure alten Miezies zeigt. Du kannst gerne unter diesem Pin ein Foto hochladen!

Pin It on Pinterest