Kräuterquark – Rezepte | Köstlich und gesund: So zauberst du 9 verschiedene Dips

5
(1)


Kräuterquark ist eine der beliebtesten Sorten von Quark und wird in vielen Ländern als Salatbelag, Dip oder auch als Hauptgericht verwendet. Dieses leckere und leichte Gericht ist ein echtes Highlight und erfreut sich großer Beliebtheit. Er wird aus Quark, Joghurt oder Sahne, Kräutern und Gewürzen hergestellt und ist ein leckerer und einfach zuzubereitender Allrounder.

Kräuterquark ist eine leckere und gesunde Beilage zu vielen verschiedenen Gerichten. Er kann zu warmen Speisen wie Fisch, Fleisch oder Gemüse, aber auch zu herzhaften Salaten oder als Dip zu Frikadellen oder anderen Snacks gegessen werden. Er ist auch eine gesunde Alternative zu herkömmlichem Quark und eignet sich besonders als schneller und einfacher Snack.

Kräuterquark ist ein fantastischer, gesunder Brotaufstrich
Kräuterquark ist ein fantastischer, gesunder Brotaufstrich

Der Quark ist ein wichtiger Bestandteil des Kräuterquarks. Er besteht aus Kuhmilch und verschiedenen Milchsäuren und ist eine gesunde und eiweißreiche Basis. Quark ist auch reich an Kalzium, Phosphor und Vitamin B2. Außerdem ist er eine gute Quelle für Omega-3-Fettsäuren.

Kräuter sind der zweite wichtige Bestandteil des Kräuterquarks. Sie können frisch oder getrocknet verwendet werden. Die meisten Leute verwenden Petersilie, Schnittlauch, Dill, Basilikum, Thymian, Majoran, Oregano und Rosmarin. Diese Kräuter verleihen dem Quark eine erfrischende Note und lassen sich leicht in den Quark einrühren.

Im Trend:  Caramel Frappuccino wie bei Starbucks selber machen

Gewürze machen den Kräuterquark noch aromatischer und sind ein weiterer wichtiger Bestandteil. Salz, Pfeffer, Knoblauch, Paprika, Curry und Chili sind beliebte Gewürze, die man verwenden kann. Allerdings sollte man beim Würzen nicht übertreiben, damit der Geschmack nicht zu intensiv wird.

Um Kräuterquark zuzubereiten, mischt man Quark, Joghurt oder Sahne mit den Kräutern und Gewürzen. Dann gibt man die Mischung in eine Schüssel und rührt sie gründlich durch. Je nach Geschmack kann man auch noch etwas Zitrone oder Essig hinzufügen. Kräuterquark kann als Dip oder Salatbelag serviert werden, aber auch als Hauptgericht ist er sehr lecker.
Man kann ihn zum Beispiel mit Brot, Gemüse oder Kartoffeln servieren. Er schmeckt auch köstlich zu Fisch oder Fleisch. Kräuterquark ist ein gesundes, leckeres und vielfältiges Gericht, das schnell zuzubereiten ist. Es ist eine gute Möglichkeit, eine abwechslungsreiche und nahrhafte Mahlzeit auf den Tisch zu bringen.

Neu: folge mir auf Youtube!

Käse-Kräuter-Quark

Zutaten

250 g Magerquark
1 EL Frischkäse
2 EL frisch gehackte Kräuter (z.B. Basilikum, Schnittlauch, Petersilie)
1 EL Zitronensaft
1 TL Honig
Pfeffer
Salz

Zubereitung

Alle Zutaten in eine Schüssel geben und miteinander verrühren.

Im Trend:  Omelette Sandwich | Schnelles Eiersandwich aus der Pfanne

Kürbiskern-Kräuter-Quark

Zutaten

250 g Magerquark
1 EL Joghurt
2 EL Kürbiskerne, grob gehackt
2 EL frisch gehackte Kräuter (z.B. Basilikum, Schnittlauch, Petersilie)
1 EL Zitronensaft
1 EL steirisches Kürbiskernöl
Pfeffer
Salz


Zubereitung


Alle Zutaten in eine Schüssel geben und miteinander verrühren.

Schafskäse-Kräuterquark

Der Klassiker: eine Backkartoffel mit frischem Kräuterquark
Der Klassiker: eine Backkartoffel mit frischem Kräuterquark
Zutaten

250 g Magerquark
2 EL Schafskäse
2 EL frisch gehackte Kräuter (z.B. Basilikum, Schnittlauch, Petersilie)
1 EL Zitronensaft
1 EL Olivenöl
1 EL Honig
Pfeffer
Salz

Zubereitung

Alle Zutaten in eine Schüssel geben und miteinander verrühren.

Kräuter-Quark-Salat

Zutaten

250 g Magerquark
2 EL frisch gehackte Kräuter (z.B. Basilikum, Schnittlauch, Petersilie)
½ Gurke
1 Tomate
1 EL Olivenöl
1 EL Zitronensaft
Pfeffer
Salz

Zubereitung


Gurke und Tomate in kleine Würfel schneiden. Alle Zutaten in eine Schüssel geben und miteinander verrühren.

Tomaten-Kräuter-Quark

Zutaten

250 g Magerquark
2 EL frisch gehackte Kräuter (z.B. Basilikum, Schnittlauch, Petersilie)
2 Tomaten
1 EL Olivenöl
1 EL Zitronensaft
Pfeffer
Salz

Zubereitung

Tomaten in kleine Würfel schneiden. Alle Zutaten in eine Schüssel geben und miteinander verrühren.

Kräuterquark-Dip

Frisch angemachter Kräuterquark mit aromatischen Kräutern
Zutaten

250 g Magerquark
2 EL frisch gehackte Kräuter (z.B. Basilikum, Schnittlauch, Petersilie)
1 EL Olivenöl
1 EL Zitronensaft
1 EL Senf
Pfeffer
Salz

Zubereitung

Alle Zutaten in eine Schüssel geben und miteinander verrühren.

Schinken-Kräuter-Quark

Zutaten

250 g Magerquark
2 EL frisch gehackte Kräuter (z.B. Basilikum, Schnittlauch, Petersilie)
4 Scheiben gekochter Schinken
1 EL Olivenöl
1 EL Zitronensaft
Pfeffer
Salz

Im Trend:  Kürbis Pasta cremig und würzig | Schnelle Nudeln mit Kürbis
Zubereitung

Schinken in kleine Würfel schneiden. Alle Zutaten in eine Schüssel geben und miteinander verrühren.

Kräuterquark-Aufstrich

Eine köstliche, gesunde Mahlzeit: knusprige Brötchen mit frischem Quark und Gemüse
Eine köstliche, gesunde Mahlzeit: knusprige Brötchen mit frischem Quark und Gemüse
Zutaten

250 g Magerquark
2 EL frisch gehackte Kräuter (z.B. Basilikum, Schnittlauch, Petersilie)
1 EL Senf
1 EL Olivenöl
1 EL Zitronensaft
Pfeffer
Salz

Zubereitung

Alle Zutaten in eine Schüssel geben und miteinander verrühren. Mein Knoblauchbrot schmeckt fantastisch dazu.

Pilz-Kräuter-Quark

Zutaten

250 g Magerquark
2 EL frisch gehackte Kräuter (z.B. Basilikum, Schnittlauch, Petersilie)
5 Champignons
1 EL Olivenöl
1 EL Zitronensaft
Pfeffer
Salz

Zubereitung

Champignons in Scheiben schneiden. Alle Zutaten in eine Schüssel geben und miteinander verrühren.

Titelfoto: Handmade Pictures

Wie hilfreich war dieser Beitrag?

Klicke auf die Sterne um zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung 5 / 5. Anzahl Bewertungen: 1

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

Weil du diesen Beitrag nützlich fandest...

Folge mir in sozialen Netzwerken!

Es tut mir leid, dass der Beitrag für dich nicht hilfreich war!

Lasse mich diesen Beitrag verbessern!

Wie kann ich diesen Beitrag verbessern?