Selbstgemachte Adventskalender sind am Schönsten! Ideen zum Bastel

Es wird wieder Herbst, die Tage werden kürzer und wir machen uns Gedanken um die Adventskalender für unsere Lieben. Selbstgemachte Adventskalender sind so eine tolle Überraschung, die Wertschätzung zeigt. Und ich liebe es jedes Jahr wieder, zu basteln und mir Gedanken zu machen, was ich hineinfüllen kann.

Meine Streifzüge im Internet haben mir auch in diesem Jahr neue Ideen und Inspiration gebracht. Wenn Du meine neuen Entdeckungen immer sofort sehen möchtest, ohne auf den Artikel zu warten, dann folge gerne meiner Adventskalender-Pinnwand. Dort merke ich mir alles, was ich toll finde.

Affiliate-Hinweis:
Das Zubehör und die Produkte, die Du kaufen kannst, habe ich mit einem Kauf-Link hier vorgestellt. Wenn Du über diesen Link etwas kaufst, erhalte ich dafür eine kleine Provision vom Händler. So kannst Du ein Dankeschön schicken, ohne einen Cent dafür ausgeben zu müssen ❤️
Das ist mir wichtig zu erwähnen: ich verlinke nur Produkte, die ich selbst benutze oder benutzen würde 🦉

Im Trend:  Saugnapf befestigen | So halten Saugnäpfe bombenfest und lange!

Hübsche Muffinförmchen lassen sich hervorragend umfunktionieren

Zipfeldorf

Das Dorf aus Papierkegeln ist ein Blickfang für jede Fensterbank und schnell gemacht.

Kreise aus festem Papier ausschneiden, zu Tüten drehen, zusammenkleben. Anschließend nach Wunsch mit Washitape, Aufklebern, Perlen, Knöpfen, Tortenspitze oder was Du magst, dekorieren, füllen und unten mit Transparent- oder Krepppapier verschließen.

Adventskalender schnell selber basteln
Auch in Silber sind die kleinen Zipfel bildschön.
Adventskalender selber machen
Nach dem Füllen den Boden mit Transparentpapier oder Krepppapier verschließen, schon fertig!

Überraschung! Diese Adventskalender sind aus Müll! Perfektes Upcycling.

Erkennst Du es? Es sind Fruchtzwerge-Becher.

Hier werden leere Hunde- oder Katzenfutterschalen verwendet.

Dosen sammeln und daraus sowas Schönes basteln.

Selbstgemachte Adventskalender aus Klopapierrollen

Dieses Jahren haben wir wohl alle viel Toilettenpapier daheim. Und aus den leeren Papprollen kannst Du noch so einiges machen. Zum Beispiel 24 Überraschungen für Deine Lieben:

Weihnachtsdorf und Rentierherde

Beide Anleitungen gibt es hier.

Schneemann

Die Anleitung gibt es hier.

Schneller Knallbonbon Adventskalender aus Klorollen

Zur Anleitung

Der Klassiker! Ein Weihnachtsbaum aus Klopapierrollen!

Last Minute Adventskalender

Manchmal vergeht die Zeit schneller als vermutet. Dann kann man auch am allerletzten Tag noch schnell einen Adventskalender fertigstellen.

Kalender mit Tüten

Tüte auf, Überraschung rein und anschließend mit einer hübschen Wäscheklammer oder einem Zahlenaufkleber verschließen.

Diese zuckersüßen Tüten kannst Du hier bestellen.

Wer etwas mehr zeitlichen Puffer hat, kann die Tüten entsprechend der Größe der Überraschungen selbst basteln. Die Anleitung gibt es hier.

Anmalen mit Plusterfarben, festliche oder lustige Aufkleber, Tortenspitze, frisches Grün… der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt. Ganz schlichte Adventskalendertüten aus Packpapier oder mit Henkeln zum Anklippsen an einen Leuchtdraht oder in festlichem Rot oder Grün kannst Du einfach bestellen.

Du hast den Adventskalender gefunden, den Du basteln magst und überlegst nun noch, wie Du ihn füllen kannst?
Wir haben Ideen für Adventskalenderfüllungen zusammengetragen.

Wenn Du noch mehr Ideen für liebe Überraschungen im Advent sehen möchtest, dann schau gerne in unsere Artikel aus den letzten Jahren:

Adventskalender basteln – 18 tolle Ideen
Die schönsten Adventskalender 2019