Fliegen in der Wohnung? Für 2 Euro ziehen sie wieder aus!

Fliegen in der Wohnung? Für 2 Euro ziehen sie wieder aus!

Sommer, Wärme, Fliegen in der Wohnung! Das passiert leider schneller als uns lieb ist. Vor allem als Katzenmutter kann ich da viele schmutzige Lieder singen.

Da ich nicht nur Katzen, sondern eigentlich alle Tiere gern mag und ihnen kein Leid zufügen möchte, bin ich sehr offen für Methoden, die vertreiben oder fernhalten. Ich möchte nicht, dass ein Tierchen sterben muss, nur weil es mich stört.

In diesem Jahr habe ich, nach etlichen anderen Methoden, bei der für Fruchtfliegen ganz besonders die Bananenmethode sinnvoll ist, etwas neues ausprobiert.

Essig schlägt Fliegen in die Flucht


Fliegen mögen den Geruch von Essig überhaupt nicht. Deshalb habe ich als erstes, als in diesem Jahr eine Fliegenfamilie bei mir einziehen wollte, die Herdplatte aufgedreht und Essig darauf verdampfen lassen. Der Effekt war verblüffend. Allerdings hielt das nicht so lange an.

Daher kam ich auf die Idee, einfach statt meines normalen, nach Blüten duftenden Reinigers, einen Essigreiniger zu kaufen.

Fliegen in der Wohnung? Mit Essigreiniger hältst Du sie fern.
Doppelter Effekt dank Essigreiniger. Die Wohnung ist sauber und die Fliegen bleiben draussen, weil sie den Geruch nicht mögen.

Ausprobiert habe ich ihn als erstes in der Nähe der Fressnäpfe der Katzen. Wenn Fliegen in der Wohnung sind, halten sie sich gerne dort auf, denn meist gibt es für sie noch ein paar Reste zu ergattern.

Ich habe Flächen abgewischt, den Mülleimer damit abgerieben und die Fliesen gewischt. Für mich roch meine Wohnung nicht allzu intensiv nach dem Reiniger, die Fliegen haben jedoch im Handumdrehen Reissaus genommen. Serviceorientiert, wie ich nunmal bin, habe ich ihnen die Fenster schön weit aufgemacht. Weg waren sie. Ich habe an jenem Tag keine mehr gesehen.

Der Duft scheint für die kleinen Flieger länger und intensiver wahrnehmbar zu sein als für uns. Nach dem Wechsel des Reiniger hatte ich für einige Tage trotz der Wärme keine einzige Fliege in der Wohnung.

Ich wische mittlerweile auch die äußeren Fensterrahmen damit ab, damit die Wohnung direkt als “unappetitlich” zu erkennen ist.

Bisher funktioniert das hervorragend und in Kombination mit der Bananenmethode für eingeschleppte Fruchtfliegen dürfte dieser Sommer ein sehr ruhiger und entspannter werden.

Titelfoto: Koldunova_Anna

Die Nachbarn rauchen am Fenster oder auf dem Balkon? Mit diesem Satz hast Du  nie wieder stinkenden Zigarettenrauch in deiner Wohnung!

Die Nachbarn rauchen am Fenster oder auf dem Balkon? Mit diesem Satz hast Du nie wieder stinkenden Zigarettenrauch in deiner Wohnung!

Die Situation kennen wir sicher alle. Wir machen es uns bei milden Temperaturen mit offenen Fenstern oder Balkontür auf dem Sofa gemütlich. Dann beginnt es plötzlich, zu stinken. Und zwar nach Zigarettenrauch. Die Nachbarn rauchen zwar gerne, aber ihr Zuhause soll bitte nicht danach riechen.

rauchen
Sie raucht am Fenster, damit ihre Wohnung nicht vollqualmt. Ihren Nachbarn stinkt es vielleicht schon lange.

Egal, ob man sich beim Rauchen zum Fenster hinauslehnt oder auf den Balkon oder die Terrasse geht. Meist weht zumindest ein leichter Luftzug und trägt die Rauchschwaden seitlich oder nach oben davon. Sind neben oder über der rauchenden Person Fenster oder Türen geöffnet, zieht der Rauch dort hinein.

In den seltensten Fällen ist dies Absicht. Wer raucht, kann sich in der Regel gar nicht vorstellen, wie übel der Rauch für Menschen, die nicht rauchen, stinkt. Und wie unangenehm es ist, wenn so ein Gestank in die eigenen vier Wände kriecht.

Ich finde es am übelsten, wenn die Nachbarn die letze Zigarette rauchen und ich nachts von so einem Geruch aufwache.

rauchen
Für die einen entspannendes Ritual vor dem Zubettgehen. Für die anderen eine stinkende Unterbrechung des wohlverdienten Schlafes.

Oft habe ich sehr lange gewartet, so etwas anzusprechen. Anfangs habe ich gehofft, es seien Ausnahmen und wollte keine schlechte Stimmung machen. Dann war es mir oft unangenehm, den Nachbarn meine Bedürfnisse aufzuzwingen. Und am Ende war ich dann so gereizt und geladen, dass es mir kaum noch möglich war, mein Anliegen normal mitzuteilen.

Im Folgenden möchte ich dir die Methode vorstellen, mit der ich immer Erfolg habe. Wichtig ist, nicht abzuwarten. Nicht aufzuschieben bis zum perfekten Moment, denn der wird nie kommen.

Sprich deine Nachbarin oder deinen Nachbarn in dem Moment an, in dem es passiert, das ist am allerbesten, denn dann hast Du schon halb gewonnen.

Als erstes stellst Du fest, was passiert und fügst den Grund, den Du vermutest, dazu.

Du sagst also in etwa: “Hallo Frau Meier! Sie rauchen auf dem Balkon, damit es in ihrer Wohnung nicht nach Zigaretten riecht, oder?”

Die Wahrscheinlichkeit, dass Frau Meier nun sagt, dass es nur ein Zufall ist, ist umso geringer, je regelmäßiger sie draussen raucht. Sie wird also vermutlich einfach zustimmen.

Dann kommt der Moment, in dem Du das Problem schilderst.

Nun kannst Du ganz nüchtern das Problem vorstellen. Durch den Luftzug zieht der Rauch in Deine Wohnung. So riecht nun Frau Meiers Wohnung nicht, dafür deine aber umso mehr. Hier kannst Du noch freundlich anfügen, dass es besonders unangenehm ist, weil Du selbst nicht rauchst.

Das Interesse, dein Problem zu lösen, wurde geweckt

Frau Meier versteht nun, dass durch ihr Verhalten genau das, was sie für sich vermeiden möchte, bei dir passiert. Das ist natürlich eine Situation, die niemand angenehm findet und die man gerne schnellstmöglich lösen möchte. Sie weiss ganz genau, worum es dir geht!
Vielleicht hat sie eine Idee, wie sie das Problem lösen kann. Zum Beispiel, indem sie ein anderes, günstiger gelegenes Fenster nimmt oder in den Garten geht zum Rauchen.
Falls nicht, kannst Du einen Vorschlag machen.

Wichtig: den Groll zuhause lassen!

Wichtig ist, dass dieses Gespräch ohne Wut und Ärger stattfindet, denn sonst läuft es schnell aus dem Ruder. Mietrechtlich kannst Du rauchenden Nachbarn nämlich leider nicht beikommen. Wenn Du aber freundlich bist, signalisierst, dass Du ihre Bedürfnisse siehst und dein Problem schilderst, dann ist die Wahrscheinlichkeit sehr hoch, dass ihr zu einer guten Lösung findet.

Ich habe auf die Art und Weise schon mehrere Nachbarinnen und Nachbarn dazu gebracht, mitunter sogar um die Strassenecke zu gehen. Es war nie jemand dabei, der pampig geworden ist, sondern sie waren alle wirklich verständnisvoll und daran interessiert, eine gute Lösung zu finden. Denn sie wussten ja, wie es ist, wenn man den Rauch nicht in der Wohnung haben möchte 😉

Dies war ein Tipp aus meiner persönlichen Schatzkiste. Ich sammle auf meiner Pinnwand für praktische Tipps alle möglichen Lösungen für lästige Probleme.

Und falls es mal nicht der Zigarettenrauch, sondern deine eigene frische Wäsche ist, die müffelt, dann findest Du hier einen Artikel darüber, wie Du dieses Problem beseitigen kannst.

Feature Image: Carrascosa

Zwiebel schneiden ohne Tränen

Zwiebel schneiden ohne Tränen

Salat, Nudelsosse, Auflauf, Suppe, Bratkartoffeln … Zwiebeln passen zu so vielen Rezepten. Nur: irgendjemand muss die Zwiebel schneiden. Und meist endet das mit Tränen.

Hier kommt der ultimative Trick, der wirklich funktioniert! Du wirst nie wieder weinen beim Zwiebelschneiden. Versprochen!

Nie wieder Tränen beim Kochen mit Zwiebel!

Alles, was Du brauchst, ist ein Glas Wasser. Oder Saft. Oder Limo. Du nimmst einen Schluck, den Du mühelos im Mund behalten kannst. Also nicht zu viel und nicht zu wenig.

Und dann geht es auch schon los! Das Wasser neutralisiert die reizenden Stoffe in der Atemluft und sorgt so dafür, dass die Schleimhäute nicht gereizt werden.

Es kann sein, dass die Wirkung nachlässt, wenn Du viele Zwiebeln zu schneiden hast. Dann schluckst Du das Wasser einfach und wiederholst den Schritt.

Merke dir diesen Artikel in deinem Pinterest-Account, damit Du ihn immer griffbereit hast. Schau auch gerne mal auf unsere Lifehacks-Pinnwand für viele weitere sinnvolle Ideen!

Feature Image: Adobe Stock / ipolstock

Aufräumen, ohne dass Du es merkst. Mit dem 5-Dinge-Trick.

Aufräumen, ohne dass Du es merkst. Mit dem 5-Dinge-Trick.

Freie Flächen sind Magnete für allerlei Dinge. Kaum steht etwa ein leeres Glas da, gesellt sich ein zweites hinzu. Und ein Buch. Obenauf die Werbepost. Die Giesskanne wird kurz abgestellt. Und dann steht eine benutzte Müslischale daneben. Eigentlich müsstest Du jetzt alles aufräumen. Hast Du Lust dazu? Natürlich nicht.

Mit dem 5-Dinge-Trick kannst Du solche Gefahrenzonen entschärfen und neuen effektiv vorbeugen!

So funktioniert Aufräumen, ohne dass Du es merkst:

Wann immer Du an einem solchen Magneten vorbeikommst, räumst Du 5 Dinge weg. Du bringst das benutzte Glas in die Spüle oder die Spülmaschine. Das Buch stellst Du ins Regal. Das Papier wird entweder noch gebraucht, dann kommt es auf den Schreibtisch. Oder es ist überflüssig, dann geht es ins Altpapier. Das Bonbonpapier kommt in den Müll. Und die leere Flasche kommt zurück in den Kasten oder in die Tasche für den PET-Pfand.

Diese fünf Dinge zu entfernen, dauert in der Regel und je nachdem, wohin Du sie bringen musst, 1-2 Minuten.

So nimmst Du dir eine krempelige Ecke nach der anderen vor. Wann immer Du dort vorbeikommst, räumst Du fünf Dinge weg. Dadurch, dass es so übersichtlich und schnell ist, hast Du gar nicht das Gefühl, dass Du aufräumen musst. Dennoch verschwinden nach und nach die Dinge und es wird luftiger, übersichtlicher und freier.

Aufräumen: Ein zugestellter Schreibtisch kann die Arbeit unnötig mühselig machen.
Ein zugestellter Schreibtisch kann die Arbeit unnötig mühselig machen.

Nie wieder aufräumen müssen!

Wenn Du diesen 5-Dinge-Trick in deine tägliche Routine mit einbaust, wirst Du irgendwann nie wieder aufräumen müssen! Denn ab einem bestimmten Punkt sind nicht mehr 5 Dinge an einem Ort verfügbar und Du musst dich an anderen Orten in deinem Zuhause umsehen, um fünf voll zu bekommen.

Wenn dich die große Leidenschaft packt und Du ein 6. Teil wegräumst, musst Du allerdings vier weitere Dinge versorgen. Mir geht es oft so, dass ich dann bei 20 oder gar 30 Sachen lande, weil es einfach so schnell und leicht geht.

Probier es aus. Und lass mich wissen, ob es bei Dir ebenso gut funktioniert wie bei mir.

Teile diesen Artikel mit allen aus deinem Freundeskreis, die auch ungerne aufräumen. Und merke dir den Artikel auf Pinterest, damit Du ihn immer griffbereit hast!

Ach ja, und bevor Du die leeren Eierkartons wegwirfst, schau einmal hier, was Du daraus noch machen kannst!

Feature Image: Elena Nichizhenova

Frakta. Überraschende Ideen für die blaue IKEA Tasche.

Frakta. Überraschende Ideen für die blaue IKEA Tasche.

Wir alle kennen Frakta. Das ist die blaue Tasche von IKEA, von denen zumindest wir leider mehr als genug daheim haben, weil wir bei jedem Besuch im schwedischen Möbelhaus mindestens eine neue mitbringen.

Die Tasche gibt es in verschiedenen Größen. Sie ist robust und kann erstaunlich vielseitig eingesetzt werden. So dient sie bei uns als Hilfe beim Wocheneinkauf. Ausserdem kommt sie als Wäschekorb zum Einsatz. Auch zum Baden an den See kommt sie mit. Freunde transportieren in ihr Holz für den Kachelofen ins Wohnzimmer. Bei anderen sammelt sie Altpapier und Altglas.

Allerdings kann man aus der robusten Tüte noch viel mehr rausholen. Was, das zeigen wir Dir in diesem Artikel. Mehr Ideen zu cleverem Upcycling findest Du auf unserer Upcycling-Pinnwand.

Die wohl am häufigsten anzutreffende Nutzungsmethode. Als geräumige Einkaufstasche.

Besonders die mittlere Größe von Frakta eignet sich hervorragend als Wäschetasche.

Und jetzt wird es interessant!

Kleid aus der blauen IKEA Tasche

Modisch hat die blaue Tasche echt was drauf. Auch als Regenjacke macht sie eine super Figur.

Wenn es mal nicht regnet, kann man auch am Baggersee die Liebe zu Schweden kundtun. Sag es mit dem Bikini!

Im Tierschutz wird das große Frakta Modell zur Rettung von Schwänen genutzt

Ob diese Mundnasenmasken wohl durch den TÜV kommen würden?

Wer selber gerne lackiert, wird für diese Ganzkörpertasche vermutlich dankbar sein.

Hier hat jemand heimlich eine gelbe Tasche mitgehen lassen und ein gelbes Kleidchen daraus genäht.

Schürzen aus der IKEA Tasche Frakta sind genial. Wenn etwas spritzt oder danebengeht, muss man sie nur abwischen.

Man kann etliche Kreditkartentaschen aus einem IKEA Beutel machen.

Gute Befestigung ist alles. Kinder lieben den Schaukelsack!

Mit hübschem Futter werden sie zu tollen Rucksäcken und Taschen

Hier kommt eine wasserdichte Strandtasche

Die ausführliche Anleitung für diese wunderschöne und praktische Familientasche bekommst Du bei Kokodolores.

Eine findige Mama hat sich eine Feuchttuchtasche gebastelt.

Frakta als wasserfeste iPad-Hülle

Im Garten und auf der Terrasse dienen sie als Pflanzsäcke

Auch am Fenster macht sie als Hängetopf eine gute Figur

Auch den Hund kann man mit Hilfe der Frakta Tasche trocken halten.

Oder ihn in besonderen Fällen leicht über Stufen heben.

Zum Abschluss der ultimative Tipp für alle Bräute. Mit der blauen Frakta IKEA Tasche könnt Ihr mit Eurem wunderbaren Brautkleid sorgenfrei die Toilette aufsuchen und könnt Euch aufs Wesentliche konzentrieren!

Was wir mit all den blauen IKEA Taschen machen, wissen wir jetzt. Aber was können wir aus all den Versandkartons machen, die wir derzeit vom Online Shopping bekommen?

Schuhkarton übrig? Hier kommen Ideen dafür!

Schuhkarton übrig? Hier kommen Ideen dafür!

Wir lieben Upcycling und legen Wert darauf, so viele Dinge wie möglich weiterzuverwenden, anstatt sie wegzuwerfen. Einen Schuhkarton bringen wir alle mal heim. Wenn man Schuhe online kauft, werden sie meist in ihren Schuhkartons verschickt. Man kann sie also gar nicht im Laden lassen. Diese Pappkartons sind meist stabil und haben eine schöne Größe. Sie sind oft viel zu schade zum Wegwerfen.

Aber was kann man aus ihnen machen? Wir haben uns im Internet nach Ideen umgesehen und sie auf unserer Upcycling-Pinnwand gesammelt. Die schönsten Ideen stellen wir Dir hier vor.

Wenn Du Upcyling liebst wie wir, dann solltest Du gerne mal in unsere anderen Artikel schauen. Wir haben Ideen für Mandarinenkisten und Erdbeerkisten gesammelt. Ausserdem haben wir uns Gedanken gemacht, wie man Konservendosen und leere Nutellagläser sinnvoll weiterverwenden kann.

Schuhkarton als Puppenhaus

Sind Kinder im Haushalt? Dann kannst Du aus Schuhkartons tolle Puppenstuben basteln!

Kleinere Kartons haben die perfekte Größe für LEGO-Figuren!

Die Deckel von Schuhkartons kannst Du zu Wandschmuck machen

Der Klassiker für Schuhschachteln: was reintun, als Aufbewahrung nutzen. Hier kommen neue Ideen!

Beklebe den Schuhkarton mit schönem Geschenkpapier und mach eine günstige Teebox daraus!

Du strickst gern? Mit einem Schuhkarton kommt die Wolle nie wieder durcheinander!

Das Garn übrigens auch nicht!

Immer wieder Durcheinander beim Geschenkband? Es gibt da einen Trick, für den Du nur einen Schuhkarton und einen Stock brauchst:

Du kannst auch Deine Schuhe darin aufbewahren. Einfach ein Sichtfenster hineinschneiden und stapeln!

Die stabilen Kartons, passend zurechtgeschnitten, sorgen für Ordnung in den Schubladen.

Eine Aufbewahrung für die vielen Kabel

Diese Schuhkartons sind jetzt ein Zuhause für Schmuck

Übersichtlicher Schminkplatz dank Schuhkarton

Noch mehr Ideen mit Schuhkartons für Kinder

Eine Marshmallow-Wurfmaschine für den Kindergeburtstag! 😍

Mit Schuhkarton und Klopapierrolle zum eigenen Schloss!

Diese Kartongitarre macht sogar richtige Töne!

Zu Fasching als Automat gehen? Kein Problem!

Die süßen Figurentheater sind auch ganz tolle Geschenkideen!

Ein Labyrinth aus einem alten Schuhkarton

Auch als Webrahmen kann man sie sehr leicht weiterverwenden

Mit Schuhkarton kommt Ordnung auf den Schreibtisch

…übrigens auch bei den Erwachsenen im Home Office!

Ein Tischfussballspiel

Auch als Parkhaus macht ein Schuhkarton eine gute Figur

Ein Puppenbett ist schnell gebastelt

Hübsche Verkleidungen für alte Blumentöpfe

Schluss mit Kabelsalat! Bau deine eigene Ladestation!

Der Klassiker, den alle kennen und lieben:

Katzen lieben Schukarton, Kartons und Schachteln. In den kleinen Kisten können sie Stress abbauen und entspannen. Je kleiner und enger, desto lieber quetschen sie sich hinein.
Katzen lieben Kartons und Schachteln. In den kleinen Kisten können sie Stress abbauen und entspannen. Je kleiner und enger, desto lieber quetschen sie sich hinein.

Titelbild: Joe_Potao

Pin It on Pinterest