Welche Möglichkeiten kennst Du, Porzellan zu entsorgen? Wohin mit altem Geschirr? Genau, den meisten von uns fällt als erstes der Polterabend ein. Nur leider finden diese nicht so oft statt, wie man es sich wünschen würde. Und so geben wir kaputtes oder einzelnes Geschirr dann seufzend in den Restmüll.

Wenn Du diesen Artikel gelesen hast, wirst Du das nie mehr tun! Denn für altes Geschirr gibt es viele Optionen. Einen Polterabend brauchst Du dann wirklich nicht mehr.

Lampen und Leuchten aus altem Geschirr

Aus einzelnen Tassen werden Spotleuchten. So wird aus Müll ein toller Hingucker!

Die Untertasse ist kaputtgegangen! Muss jetzt die Tasse auch weggeworfen werden? Nein! Auch ohne wird eine tolle Lampe daraus!

Besonders das hauchdünne Bone China Porzellan gibt ein bezauberndes, weiches Licht.

Passende Lampenfassungen gibt es schon für wenige Euros. Wer es besonders hübsch mag, greift zu einer Schnur mit Textilkabel und verwendet eine Edison-Glühbirne.

Diese Lichterkette ist wirklich besonders.

Auch alte Schalen kommen als Lampenschirm nochmal richtig gross raus. Und sie passen perfekt in die Küche oder in das Esszimmer!

Altes Geschirr zu Kerzen umfunktionieren

Auch die nächste Idee hat mit Licht zu tun. Sofern die Tassen und Schalen dicht sind, kann man sie mit Wachsgranulat füllen und somit zu Kerzen umfunktionieren. Wenn du magst, nach Belieben mit Parfumöl oder duftenden Beigaben verfeinern. Auch Blüten, Kaffeebohnen oder sogar kleine bunte Porzellanscherben können sehr dekorativ wirken. Nun bleibt nur noch eine Frage. Bleiben die schönen Kerzen bei Dir oder verschenkst Du sie?

Tipp: damit Du den Docht nicht ewig mit den Fingern festhalten musst, bis das Wachs wieder fest geworden ist, wickle ihn einfach um ein Essstäbchen. So wird er schön mittig gehalten.

Da muss man schon genau hinschauen, um auch die richtige Milchkaffee-Tasse zu erwischen 😉

Futterstationen für Vögel

Mittlerweile wird die ganzjährige Fütterung von Vögeln empfohlen. Da wir mit all unseren Häusern, Einkaufszentren auf der grünen Wiese und Industriebauten den Vögeln ihren natürlichen Lebensraum wegnehmen, haben wir hier eine besondere Verantwortung. Umso schöner, wenn man dabei zwei tolle nachhaltige Sachen verbinden kann. Nämlich das Upcycling von altem Geschirr und den Naturschutz!

Da ist auch gleich noch eine gute Möglichkeit, das seltsame Geschenk der Tante zu verwenden!
Noch ein Bändchen um den Henkel und man kann die Futtertasse in den Baum vor dem Fenster hängen. Porzellan entsorgen
Noch ein Bändchen um den Henkel und man kann die Futtertasse in den Baum vor dem Fenster hängen

Der Klassiker, um Porzellan zu entsorgen – etwas hineinpflanzen!

Nicht nur einpflanzen ist eine super Idee fürs Upcycling. Auch als Vase tut altes Geschirr gute Dienste. Kleinere Tassen etwa können abgebrochene Blüten perfekt zur Geltung bringen.

Eine Etagere sieht immer gut aus und ist die perfekte Möglichkeit, um Porzellan und Geschirr sinnvoll zu entsorgen!

Natürlich kann man ganz klassisch Kekse oder Obst darauflegen. Wie wäre es aber, sie zur Abwechslung als kleine Hilfe am Nähtisch einzusetzen?

Auch für Schmuck bietet altes Geschirr ein sicheres Zuhause.

Auch hängend ein großartiger Helfer in jeder Küche!

Porzellan entsorgen: alte Suppenteller sind perfekte Hutständer!

Auch als Vorhanghalter tut eine alte Tasse gute Dienste.

Wer Handarbeiten und Nähen mag, wird dieses Nadelkissen aus einer alten Tasse lieben!

Na, hast Du denn genug kaputtes Geschirr daheim, um alles nachzumachen?
Wir haben übrigens auch Ideen für Konservendosen und Nutellagläser.

Pin It on Pinterest

Share This