Fingerfood & Buffet Ideen für die Silvester-Party

Fingerfood & Buffet Ideen für die Silvester-Party

Große Silvester-Party oder nur gemütliches Zusammensitzen mit den allerliebsten Menschen? Oder bist du zu Silvester gar alleine?
–> darüber haben wir einen schönen Artikel für dich!

Egal, was du planst, mit ein paar Leckereien wird es noch besser. Hier sind unsere gesammelten Ideen, die deinen Silvesterabend noch besser machen:

Schnelles Blätterteig-Fingerfood

Zupfbrötchen sind eine köstliche Alternative zum Zupfbrot. Gittermuster einschneiden, die Spalten füllen, überbacken, zupfen, schlemmen!

Wie wäre es mit Kränzen zum Buffet?

Zum Beispiel ein Tomate-Mozzarella-Kranz:

Käse & Cracker lassen sich so appetitlich anrichten:

Ein Wurst-Käse-Kranz

Blätterteig-Würstchen um den Dipp gereiht

Blätterteig-Oliven-Spießchen

Kleine runde Pumpernickel-Scheiben sind perfekt für Vorspeisen und das Buffet

Köstliche Obstbecher

Herzhaft gefüllt Pfannkuchen. Tipp: schwarzer Sesam im Pfannkuchenteig!

Schornsteinfeger-Suppe im Zylinder-Topf

Und hier kommen noch die Klassiker Zupfbrot. Perfekt für Gäste! Einfach stapeln oder einen Laib rautenförmig einschneiden. Nach Geschmack füllen, überbacken oder zerlaufen lassen und genießen! Wenig Arbeit – maximaler Spaß beim Essen!

Fürs nächste Weihnachtsfest schonmal vormerken: selbst Brotteig zubereiten, füllen und in Kugeln zum Christbaum formen.

Auch süß mit Zimtfüllung

Wir haben über Silvester übrigens noch mehr für dich. Zum Beispiel, wie du den Feuerwerk-Stress für deine Haustiere reduzieren kannst. Oder wie schön es ist, Silvester alleine zu verbringen.

Weihnachtliche Frühstücks-Ideen

Weihnachtliche Frühstücks-Ideen

Weihnachten bedeutet vor allem auch leckeres Essen. Warum nicht mal das Frühstück oder den Brunch ganz weihnachtlich gestalten?

Kinder lieben es und auch Erwachsene freuen sich über fantasievolle Brote und Vorspeisen.

Es geht ganz einfach, wir haben hier unsere Ideen für das Fest gesammelt. Bestimmt ist auch für Dich die eine oder andere Inspiration dabei!

Weihnachts-Toasts und Weihnachts-Brote

Erdnussbutter, Brezeln, Erdbeeren oder Radieschen oder Banane und Kokos

Diese sind mit veganem Aufstrich gemacht

Mit Ausstechförmchen aus Brot oder Toast ausstechen, Rührei-Masse einfüllen und braten – so lecker und so hübsch!

Wer würde so nicht gerne an einem einem der Feiertage geweckt werden?

Fruchtig: aus Obst ausstechen, mit Marmelade auffüllen

Salami, Gurke & Käse = Wunderbarer Tannenbaum

Rot & Grün oder Tomate & Avocado gehen einfach immer!

Mit Gurke und Käse zum perfekten Tannenbaum-Toast

Toast Sterne

Ein Tannenbaum-Türmchen

Süß mit Früchten und Püree

Mit Klopapierrollen für Weihnachten basteln

Mit Klopapierrollen für Weihnachten basteln

In jedem Haushalt fallen Toilettenpapierrollen als Altpapier an. Wusstest du, dass man darauf wirklich tolle Deko basteln kann?

Wir haben ein paar festliche DIY – Projekte aus Papprollen zusammengestellt, die du ganz einfach – auch mit Kindern – nachmachen kannst.

Ein Tannenwald

Passend zum Start von Frozen 2 – Schneemann Olaf

Ein ganzes Dorf aus Papprollen:

Wer beizeiten fleissig gesammelt hat, kann einen ganzen Adventskalender daraus basteln:

Wie wäre es mit einer Krippenszene aus Klopapierrollen?

Türkränze lassen sich super leicht damit basteln

Schmuck und Deko für den Weihnachtsbaum, das Fenster oder den Tisch

Eine genaue Anleitung zum Tannenbaum-basteln aus Toilettenpapierrollen:

Noch mehr Schneemänner!

Als Diorama oder Fensterbild

Kunterbunte, festliche Wanddeko

Die schönsten Adventskalender – Ideen 2019

Die schönsten Adventskalender – Ideen 2019

Wir haben wieder eure absoluten Lieblinge von unserer Adventskalender-Pinnwand auf Pinterest für euch zusammengestellt!

Aus kaputten Jeans, perfektes Upcycling!

Kleines weihnachtliches Dorf zum Aufstellen:

Für Großstadtpflanzen – eine Art Hundertwasser-Haus

Perfekt für kleine Wohnungen: einfach den Adventskalender an einem Zweig aufhängen!

Adventskalender an der Treppe

Die nächste Upcycling-Idee: Advents-Dorf aus alten Gläsern und Tortenspitze.

Kleine (bunte) Tüten:

Schön minimalistisch und schlicht: Adventskalender aus Klopapierrollen.

Oder als Tannenbaum, ebenfalls aus Papprollen:

Adventskalender für Konsum-Verweigerer

Skandinavien und der Hygge-Trend lassen schön grüßen:

Stoffreste verwerten: kleine Tannenbaum-Taschen als Adventskalender.

Kunterbunter Wald

Adventskalender im Hula-Hoop-Reifen mit festlicher Beleuchtung.

Minimalismus: Abreiss-Adventskalender

24 süße rote Handschuhe an der Leine:

Zum Beispiel an Zweigen hängende kleine Boxen und Tüten:

Schlicht und edel

Kleine Tütchen zum Aufhängen oder für eine Kiste/Schale

Kleines Weihnachtsdorf:

3D-Bild mit kleinen Schubladen:

Winterwald aus festen Papierkegeln:

Diese süßen Elche sind ein Upcycling-Projekt aus Katzenfutterschalen!
Die Anleitung gibt es bei
Funkelfaden.

Ein Glas mit Beleuchtung und 24 Komplimenten / Liebeserklärungen / Motivationssprüchen.

Witzig und schön bunt: 24 Luftballons als Adventskalender!

Lust auf noch mehr Ideen? Dann schau gerne auch in unsere 18 Ideen für Adventskalender.

Du überlegst, womit du den Kalender füllen kannst? Wir haben einen ganzen Artikel darüber geschrieben, was man in die 24 Päckchen packen kann!

Wie sieht Dein Adventskalender in diesem Jahr aus? Wir freuen uns, wenn Du uns etwas darüber erzählst!

Plätzchen Klassiker

Plätzchen Klassiker

Alle lieben Plätzchen! Und jedes Jahr um diese Zeit erscheinen neue Hefte mit noch neueren, fancy Plätzchen-Rezepten.

Tief in uns wächst die Sehnsucht nach den Weihnachtskeksen unserer Kindheit, wie unsere Mutter oder Oma mit uns gebacken hat …

Wir haben hier gelingsichere Rezepte für die Klassiker. Ohne Schnickschnack, nur pures Backglück!

Zimtsterne

Klassiker Zimtsterne

Zutaten für etwa 40 Stück je nach Größe der Ausstechform:

  • 3 Eiweiß
  • 250g Puderzucker oder Staubzucker
  • 1 Teelöffel Zimt
  • 400 gemahlene Mandeln, ungeschält

Die Eiweiße steif schlagen, dabei nach und nach den Puderzucker einrieseln lassen.
5 Esslöffel der Ei-Zucker-Masse beiseite stellen.
Zimt unterheben.
Mandeln untermischen, bis der Teig nicht mehr klebt.
Ca 1cm dick ausrollen.
Sterne ausstechen, die Sterne mit der Ei-Zucker-Masse bestreichen.

Ca 40min backen.
Heissluft 120°C
Ober & Unterhitze 140°C

Butterplätzchen

Weihnachtsbäckerei mit Kindern: Butterplätzchen zum Dekorieren

Der absolute Mega-Klassiker! Ganz schlichte Plätzchen, die dann lustig bunt, festlich oder elegant-schlicht verziert werden.
Ein Muss, wenn Kinder im Haushalt sind!

Zutaten für etwa 40 Stück je nach Größe der Ausstechförmchen:

  • 150g Butter
  • 250g Mehl
  • 1 Ei
  • 100g Zucker
  • 1 Tütchen oder 1 Esslöffel hausgemachten Vanillezucker

Aus den Zutaten einen glatten Teig kneten.
30 Minuten im Kühlschrank durchkühlen lassen.
Etwa 5mm dick ausrollen und nach Herzenslust ausstechen und dekorieren!

Backzeit etwa 6-9 Minuten
Heissluft 160°C
Ober & Unterhitze 180°C

Vanillekipferl

Festlich – mürbe Vanillekipferl

Zutaten für etwa 45 Stück:

  • 200g Butter
  • 250g Mehl
  • 100g gemahlene Mandeln
  • 100g sehr feiner Zucker
  • 2 Tütchen oder 2 Esslöffel hausgemachter Vanillezucker
  • Zum Wenden:
  • 2 Tütchen oder 2 Esslöffel hausgemachter Vanillezucker
  • Nach Belieben 4 Esslöffel feiner Zucker oder Puderzucker

Aus den Zutaten einen glatten Teig kneten.
30 Minuten im Kühlschrank durchkühlen.
Eine Rolle mit ca 5 cm Durchmesser formen und Scheiben von ca 1cm Dicke abschneiden.
Aus den Abschnitten Kipferl formen.
Alle geformten Kipferl auf den Blechen wieder in den Kühlschrank stellen und nur zum Backen herausholen.

Backzeit etwa 20 Minuten
Umluft 175°C
Ober – und Unterhitze 190°C

Nach dem Backen kurz auskühlen lassen und ganz behutsam in der Zuckermischung wenden.
Vanillekipferl sind ein Mürbeteiggebäck und zerfallen im warmen Zustand noch leicht!

Darf es doch etwas ausgefallener sein? Dann schau doch mal auf unsere Plätzchen-Pinnwand bei Pinterest! Dort haben wir hunderte einfache, schöne, ausgefallene und festliche Plätzchen-Rezepte aus aller Welt gesammelt.

Pin It on Pinterest