Erdbeerkisten Upcycling

Erdbeerkisten Upcycling

Es ist wieder so weit! Wunderbar erdbeerrot leuchten sie im Supermarkt, die leckeren süßen Früchte. Erdbeeren gibt es oft günstig in Holzkisten. Wenn sie als Kuchen oder Dessert aufgegessen sind, bleibt die hübsche Kiste und es ist zu schade, sie wegzuwerfen. Wir haben uns daher umgeschaut, wie ein Erdbeerkisten Upcycling aussehen kann.

Schau mal, was für tolle Ideen wir dabei entdeckt haben.

Übrigens, viele Ideen aus unserem Artikel über das Weiterverwenden von Mandarinenkisten lassen sich auch mit Erdbeerkisten verwirklichen!

Ordnungshelfer aus Erdbeerstiegen

Zwei ergeben eine hübsche Kiste. Was würdest du hineinpacken?

Schmuck und Haarspangen lassen sich so perfekt organisieren

Ein Osternest aus einer Erdbeerkiste

Erdbeerkisten als Wandregale

Regale kann man immer gebrauchen. Vor allem dann, wenn sie so hübsch gemacht sind!

Erdbeerkisten in der Küche

Wie wäre es als Brotkorb für den Frühstückstisch?

Oder als kleines Obstregal?

Erdbeerkisten Upcycling für Pflanzen und Blumen

Was für ein schönes buntes aufgeräumtes Regal!

Feierabendküche! Leckere Nudelrezepte aus dem Vorrat

Feierabendküche! Leckere Nudelrezepte aus dem Vorrat

Hier sind 3 einfache Rezepte mit Nudeln, die du einfach aus dem Vorrat machen kannst. Damit kannst du schnelle Feierabendküche machen oder im Handumdrehen ein schnelles Mittagessen oder Abendessen zaubern.

Die Rezepte kommen allesamt aus unseren Küchen und werden nach Gefühl gekocht. Versuch es doch auch einmal – mit diesen Rezepten geht es ganz leicht.

Wir haben übrigens einen Artikel darüber, wie man perfekt Nudeln kocht, geschrieben 🙂

Spaghetti (oder andere Nudeln) Aglio – Olio

Spaghetti Aglio Olio sind schnelle Nudeln mit Knoblauch und Olivenöl, gerne mit Peperoni, Petersilie oder Käse kombiniert. Perfekt für die Feierabendküche!
Spaghetti Aglio Olio sind schnelle Nudeln mit Knoblauch und Olivenöl, gerne mit Peperoni, Petersilie oder Käse kombiniert.

Der schnelle Klassiker für alle, die heute nicht mehr knutschen und morgen keinen Zahnarzttermin haben. Schneller geht es nicht, so fix kann Feierabendküche sein!

Du brauchst:

  • Nudeln deiner Wahl
  • Knoblauch
  • Olivenöl
  • Salz und Pfeffer
  • gerne etwas Peperoni, Petersilie und/oder Käse

So wird es gemacht:

  • Nudeln kochen und abgießen
  • in den Nudelkochtopf das Öl gießen unddie Hitze reduzieren
  • den Knoblauch ins Öl pressen, leicht bräunen lassen
  • wer Peperoni und/oder Petersilie mag, diese jetzt zugeben
  • Nudeln zugeben, etwas salzen und pfeffern und mischen

Fertig! Guten Appetit mit diesem leckeren One Pot Pastagericht!

Schinkennudeln, Feierabendküche für die ganze Familie

Schinkenfleckerl oder Schinkennudeln mit Schinken, Zwiebeln und viel Pfeffer gehen schnell und schmecken der ganzen Familie
Schinkenfleckerl oder Schinkennudeln mit Schinken, Zwiebeln und viel Pfeffer gehen schnell und schmecken der ganzen Familie

Schinkennudeln gehen ebenfalls ganz schnell und schmecken allen!

Sie sind eine Abwandlung der österreichischen Schinkenfleckerl. Diese Nudelform gibt es nicht überall. Ich zerbreche dafür gerne einfach Bandnudeln 🙂

Du brauchst:

  • Nudeln deiner Wahl
  • Schinken
  • Butter
  • Zwiebeln
  • Pfeffer und Salz

Das Rezept für Schinkennudeln:

  • Nudeln kochen und abgiessen
  • Zwiebeln in Butter andünsten
  • Schinken dazugeben und kurz mit andünsten
  • Nudeln in die Pfanne hinzugeben, salzen und pfeffern und durchmischen
  • servieren und alles aufessen 🙂

Nudeln und Tomatensugo zum Feierabend

Tomatensugo geht mit jeder Nudelform und schmeckt wunderbar nach Sommer!
Tomatensugo geht mit jeder Nudelform und schmeckt wunderbar nach Sommer!

Geballtes Italien! Ein Tomatensugo geht schnell, braucht nur wenige Zutaten und bringt die warme italienische Sonne auf den Essenstisch!

Die Zutaten für Tomatensugo:

  • Nudeln deiner Wahl, zum Beispiel Spaghetti, Fussilli oder Penne
  • Dosentomaten (1 große Dose)
  • Olivenöl
  • 1 Zwiebel, gewürfelt
  • 3 Knoblauchzehen, gewürfelt oder gepresst
  • Salz und Pfeffer

Das schnelle Rezept für die Feierabendküche:

  • Olivenöl in einer Pfanne erhitzen
  • Zwiebeln und Knoblauch dazugeben und glasig werden lassen
  • Dosentomaten zugeben, durchrühren
  • etwa eine Viertelstunde bei kleiner Hitze blubbern lassen, immer mal wieder umrühren und dabei die Tomaten etwas zerdrücken
  • derweil die Nudeln kochen
  • Nudeln mit Sugo übergießen, probieren und schlagartig ins sonnige Süditalien gebeamt werden.

Wenn du auch ein schnelles, einfach Nudel-Rezept kennst, das man aus dem Vorrat machen kann, dann verrat es uns gerne in einem Kommentar. Wir probieren es sehr gerne aus und nehmen es ggf mit in den Artikel!

Lust auf Nachtisch? Wie wäre es mit Puddingkuchen oder Zuckerkuchen?

Schnelle Feierabendküche: würzige Kürbis-Pasta

Schnelle Feierabendküche: würzige Kürbis-Pasta

Im Herbst beginnen die Abende früher, das Gemüse wird bunter und der Appetit auf leckere, schnelle Feierabendgerichte wird größer.

Wir haben ein super leckeres, einfaches und schnelles Rezept, mit dem Du Dir im Handumdrehen köstliche Kürbis-Pasta machst.

Schnelle herbstliche Feierabend-Nudeln:

Zutaten:

  • nach Geschmack 1-2 Knoblauchzehen
  • Butter
  • 200ml Milch & 100ml Sahne
  • 4 gehäufte Esslöffel Kürbisbrei
  • 100g Grana Padano & 50g Cheddar, beide gerieben
  • geriebene Muskatnuss
  • 1 Thymianzweig

Zubereitung:

  • Kürbis schälen, in Würfel schneiden, pürieren und weich dünsten.
  • Kochwasser für die Pasta ansetzen, Thymianzweig ins Kochwasser geben.
  • Während die Pasta kocht, Knoblauch durchpressen und kurz in heissem Fett dünsten.
  • Mit Milch-Sahne-Gemisch ablöschen und Kürbispüree einrühren.
  • 10min sanft köcheln lassen, immer wieder durchrühren.
  • Kurz vor Ende der Kochzeit den Käse unterrühren und mit Muskatnuss, Salz und Pfeffer abschmecken.

Pasta mit der Sauce mischen – und genießen! Guten Appetit!

Merke Dir dieses Rezept in Deinem Pinterest-Account, damit Du es immer schnell wiederfindest.

5 tolle DIY-Ideen mit Beton

5 tolle DIY-Ideen mit Beton

Beton ist ein wunderbar vielseitiges Material. Wir können daraus Deko und Geschenke gießen, Alltags-Helfer wie Schüsseln oder Schalen basteln und sogar Möbel herstellen.

5 großartige Beton- DIY – Anleitungen

Wir haben von unserer Beton-Pinnwand Eure 5 Lieblinge zusammengestellt.
Lasst Euch inspirieren und zeigt uns gerne, was Ihr selbst schon mit dem Material Beton gemacht habt.

Super einfache Übertöpfe für Kakteen gießen

Jetzt schon an Weihnachten denken: Deko-Engel aus Beton

Praktischer Helfer: Küchenrollen-Halter aus Beton

Knalliger Hingucker: innen glasierte Beton-Schalen

Mit einem alten Spitzen-Deckchen einen Unikat-Beton-Tisch gestalten

Welche ist Deine Lieblings-Idee?

Merk Dir diesen Artikel in Deinem Pinterest-Account, damit Du ihn immer schnell wiederfindest, wenn Dich die Lust auf Beton überkommt!

Latein für Alle!

Latein für Alle!

Wir sind uns dessen meist nicht bewusst, aber Latein begegnet uns im Alltag auf Schritt und Tritt. Wir schreiben Diktate, feiern Advent, fahren mit dem Traktor, essen in der Mensa und schauen Videos.
All diese Worte stammen aus dem Lateinischen, ebenso wie Redewendungen wie das bekannte “in dubio pro reo”.

Wir haben für Euch gesammelt, übersetzt und in Grafiken gepackt:

“Si vis amari, ama!”
Willst du geliebt werden, liebe!


“Pecunia non olet.”
Geld stinkt nicht.

“Nolens volens”
Wohl oder übel

“In vino veritas.”
Im Wein liegt Wahrheit.

“Carpe diem.”
Pflücke (nutze) den Tag.

War für Dich etwas Neues dabei? Merk Dir gerne diese ÜBersicht auf Pinterest, damit Du sie immer griffbereit hast!

5 Zutaten, 5 Minuten: das Geheim-Rezept von der Nordsee!

5 Zutaten, 5 Minuten: das Geheim-Rezept von der Nordsee!

Ich liebe die Nordsee und ganz besonders die Insel Sylt! Von dort habe ich das folgende, superschnelle Rezept mitgebracht.
Eigentlich ist es als kalte Vorspeise gedacht. Ich muss aber gestehen, bis dahin schaffe ich es meist nicht – es ist auch warm so lecker, dass nur selten etwas übrig bleibt.
Wenn Du Garnelen magst, musst Du dieses Rezept unbedingt ausprobieren!

Zutaten:
1 Packung gefrorene Garnelen, mit oder ohne Kräuter nach Geschmack, c 250-300g
200ml Gemüsebrühe
Chiliflocken nach Geschmack
1-3 Knoblauchzehen, nach Geschmack
Petersilie, 1 EL frische oder 1 TL tiefgekühlte

Utensilien: Pfanne, Pfannenwender, Knoblauchpresse

In der Pfanne erwärmst Du die Gemüsebrühe und taust in der Flüssigkeit die tiefgefrorenen Garnelen auf.
Sobald der Block auseinanderfällt und die Garnelen einzeln in der Pfanne liegen, gibst Du die Chiliflocken dazu. Ich mag es gerne etwas schärfer, bei mir ist es meist ein knapper Teelöffel voll.
Alles durchrühren und bei mittlerer Hitze blubbern lassen.
Sobald die Garnelen leicht rosa werden, den Knoblauch dazupressen.
Hitze runterdrehen, weiterköcheln lassen. Wenn die Garnelen weiß-rosa sind, kommt noch Petersilie dazu.

Mit dem Sud in eine Schüssel füllen, abkühlen lassen, alles aufessen!

Ürigens, während ich das geschrieben habe, stand direkt neben mir die Schüssel, die ich Euch fotografiert habe. Da ich keine Hand zum Naschen freihatte, sind sie tatsächlich kalt geworden. Und das lohnt sich, sie schmecken nochmal lecker – aber es ist soooo schwer, so lange zu warten!

Schreib mir unbedingt, ob Du es geschafft hast, zu warten oder ob Du sie am Ende alle sofort gegessen hast!
Guten Appetit!

Wenn Dir dieses Rezept gefällt, dann merk es Dir auf Pinterest, damit Du es immer griffbereit hast!


Pin It on Pinterest