Ostereier natürlich färben | Eier mit Lebensmitteln färben

5
(1)

Der Frühling und auch die Osterzeit sind einfach ein einziges großes Fest der Farben. Es gibt viel frisches Grün und die ersten Blumen zaubern uns mit zarten Pastellfarben ein Lächeln ins Gesicht. In diese Zeit gehören auch toll bunt gefärbte Eier, die den Frühstückstisch, die Ostertafel oder auch die Brotdose noch fröhlicher machen. Heute zeige ich dir, wie du Ostereier natürlich färben kannst: mit Dingen, die du vielleicht ohnehin schon in deiner Küche hast.

Hebe unbedingt die leeren Eierkartons auf. Aus ihnen kannst du tolle Osterdeko basteln. All die schönen Ideen rund um Ostern, die ich entdecke, sammele ich auf meiner Oster-Pinnwand. Folge mir auf Pinterest und entdecke alle meine Fundstücke frühzeitig!

Ostereier natürlich färben mit Zwiebelschalen und Gemüse
Viele Gemüse und Obstsorten und Kräuter bringen färbende Eigenschaften mit, die sie zum idealen Helfer beim Ostereier-Färben machen. Foto: Adobe Stock/rock_the_stock

Ostereier natürlich färben: die Grundschritte

  • Bringe die Zutaten deiner Wahl mit Wasser zum Kochen und lasse sie dann leicht köcheln, bis das Wasser eine kräftige Farbe annimmt.
  • Füge einen Esslöffel Essig hinzu, um die Farben zu intensivieren und die Farbechtheit zu verbessern.
  • Gib die Eier vorsichtig hinein und koche sie in der Flüssigkeit für etwa 10-15 Minuten. Falls sie schon vorher den gewünschten Farbton erlangt haben, kannst du sie natürlich auch eher herausnehmen.
Im Trend:  Deko im Glas | Geschirr Upcycling | Basteln mit Strandgut

Deine Ostereier sollen beim Kochen nicht nur Farbe, sondern auch ein schönes Muster bekommen? Ganz einfach!

Ostereier natürlich färben mit Zwiebelschalen und Naturmaterialien
Schalen von roten Zwiebeln geben Farbe und die Blätter machen ein schönes Muster

In Naturmaterialien einwickeln

Wickel die rohen Eier in verschiedene Naturmaterialien wie Blätter, Gräser oder auch Baumwoll-Spitze ein und sichere sie mit einer Nylonstrumpfhose oder einem Gummiband. Koche die Eier dann wie gewohnt in einem Farbstoff deiner Wahl. Die Abdrücke und Muster der Naturmaterialien erscheinen dann auf den Eiern.

Wachs-Technik

Verwende Wachs, um Muster oder Designs auf die Eier zu zeichnen, bevor du sie in den Farbstoff eintauchst. Das Wachs bildet eine Schutzschicht, sodass die Farbe nur auf den unbedeckten Stellen haftet. Nach dem Färben und Trocknen kannst du das Wachs vorsichtig abkratzen, um die Muster freizulegen.

Mit diesen Kräutern, Gemüsen und anderen Zutaten färbst du deine Ostereier in natürlichen Farben

Rote Farbe:

  • Rote Beete: in Scheiben schneiden und mit Wasser kochen, bis das Wasser eine kräftige rote Farbe annimmt.
  • Hibiskusblüten: die getrockneten Blüten in Wasser einweichen und dann leicht köcheln lassen, bis das Wasser eine rote Farbe annimmt.
Im Trend:  Osterfrühstück für Kinder | Frühstücksideen für Ostern | Osterbrunch und festliches Frühstück

Grüne Farbe:

  • Spinat: Koche frischen Spinat und verwende das grüne Wasser zum Färben.
  • Brennesseln: Wie Spinat verwenden, schmeckt überraschend gut!
  • Petersilie: Koche Petersilie in Wasser, um eine grüne Farbe zu erhalten.

Gelbe Farbe:

  • Kurkuma: Löse Kurkumapulver in heißem Wasser auf, um eine intensive gelbe Farbe zu erhalten.

Orange Farbe:

  • Gelbe Zwiebelschalen: Die äußeren Schalen von gelben Zwiebeln kochen, bis das Wasser eine orangefarbene Tönung annimmt.

Braune Farbe:

  • Verwende starken Kaffee, um die Eier zu färben. Kaffee schenkt eine antike, bräunliche Färbung.
  • Schwarzer Tee: die Eier erhalten darin eine dunkle, braune Farbe.

Blaue Farbe:

  • Blaubeeren: Blaubeeren in Wasser kochen, bis das Wasser eine dunkelblaue Farbe annimmt.
  • Rotkohlblätter: Rotkohlblätter in Wasser kochen, bis das Wasser blau wird.

Violette Farbe:

  • Rote Zwiebelschalen: Die äußeren Schalen von roten Zwiebeln kochen, bis das Wasser eine violette Farbe annimmt.

Wie färbst du am liebsten deine Ostereier? Nutzt du natürliche Farben, verwendest du Farbtabletten oder bemalst du sie nach dem Kochen? Lass mir gerne einen Kommentar dazu hier!

Im Trend:  Gurken-Häppchen mit Frischkäse, Radieschen und Pumpernickel

Titelfoto: GMVozd

❤️ Folge mir auch hier:

🚨 Aktuelle Angebote und Neuigkeiten
🎬 Youtube
🪴 TikTok
📌 Pinterest
🌁 Instagram
📞 Whatsapp
📕 Facebook
🐦 Twitter
🥘 Austausch von günstigen, köstlichen Rezepten!
🪷 Tägliche Motivation

Wie hilfreich war dieser Beitrag?

Klicke auf die Sterne um zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung 5 / 5. Anzahl Bewertungen: 1

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

Weil du diesen Beitrag nützlich fandest...

Folge mir in sozialen Netzwerken!

Es tut mir leid, dass der Beitrag für dich nicht hilfreich war!

Lasse mich diesen Beitrag verbessern!

Wie kann ich diesen Beitrag verbessern?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert