TK Maxx Online Shopping – ich habe es ausprobiert!

0
(0)

Hand aufs Herz: wer von uns liebt TK Maxx nicht? Reingehen, die Zeit vergessen und etwas ärmer, aber voll bepackt mit schönen Dingen den Laden wieder verlassen. Leider -oder vielleicht auch glücklicherweise- gibt es keinen Laden in meiner unmittelbaren Nähe. Deshalb war für mich die neue Option für ein TK Maxx Online Shopping Erlebnis sehr interessant und ich habe es sofort ausprobiert.

Dieser Artikel ist ein Erfahrungsbericht. Ich habe dafür weder Geld noch kostenlose Waren erhalten und wurde dazu auch nicht von TK Maxx eingeladen. Wer den Artikel aufmerksam durchliest, wird merken, dass es sich mitnichten um Werbung handelt 😉

Ein riesiger Karton voller Plastikmüll und ein paar Klamotten, die nicht den Größenangaben entsprechen. Mein Erlebnis beim TK Maxx Online Shopping.
Ein riesiger Karton voller Plastikmüll für ein paar wenige Kleidungsstücke, die nicht den Größenangaben entsprechen. Mein Erlebnis beim TK Maxx Online Shopping.

Schlicht aber einfach – TK Maxx Online Shopping ist minimalistisch

Die Website kommt sehr unspektakulär daher. Es gibt ein paar Kategorien, eine Suche und natürlich auch Artikel. Diese sind keineswegs so zahlreich wie in den Geschäften. Die Artikel sind nicht allzu umfangreich beschrieben, auf ein seiteneigenes, verkaufsförderndes SEO wird scheinbar keinen Wert gelegt.

So war ich unter anderem auf der Suche nach einem Satin Pyjama für den Sommer. Bei der Suche nach “Satin” bekam ich nur eine Handvoll Artikel angezeigt. Bei der Suche nach Pyjama waren da etliche Modelle, die dem Material und dem Foto nach auch Satin hätten sein können. Aber es blieb unklar und daher bestellte ich nichts.

Insgesamt macht der Shop den Eindruck, ganz schnell hochgezogen worden zu sein; vielleicht, um den Anschluß an das Onlineshopping nicht zu verlieren. Da ist auf jeden Fall jede Menge Luft nach oben.

Wie, du willst ein Kundenkonto?

Nichtsdestotrotz fand ich sehr schnell ein Kleid, das ich mir gerne näher ansehen wollte. Und wo ich schon mal dabei war, kamen dann noch ein paar Dinge dazu und auch eine Kleinigkeit für die Katzen.

Dinge in den Warenkorb zu legen, funktionierte einwandfrei.

Beim Gang zur Kasse die nächste erstaunliche Eigenheit des Shops. Ich konnte kein Kundenkonto anlegen. Also kein Anschauen der letzten Bestellungen, kein Checken des Status der aktuellen Bestellung. Schade, dann halt nicht. Man muss KundInnen ja auch nicht mit so profanen Mitteln binden 🤡

Porto: bitte selber bezahlen

Das Porto kostet bei TK Maxx 4,99 Euro, immer. Außer, man holt seine Bestellung im Store ab.

Ich gehöre zu den Leuten, die keine Auswahlbestellungen machen und nur das ordern, was sie auch wirklich haben möchten. Daher finde ich das ein bisschen schade, kann es aber auch nachvollziehen.

Im Trend:  50 Ideen für schlechte Tage. Lohnende Investitionen in dich selbst.

Aber wenn ich hier zum nächsten TK Maxx fahre, kostet mich das locker mehrere Stunden und die Fahrt dahin kostet auch mehr als das Porto. Also machen wir das jetzt einfach so.

Bezahloptionen? Nein!

Zum Bezahlen des Einkaufs braucht man eine Kreditkarte. Zwar gibt es eine Paypal-Option. Doch beim Bezahlvorgang kam seitens PayPal die Info, dass man diesen Händler nicht akzeptiere.

Also Bezahlen mit Kreditkarte, ohne den guten Käuferschutz, den PayPal bietet. Ich habe TK Maxx da jetzt einfach mal vertraut und es ist auch alles gut gegangen.

Aber: man muss halt auch erstmal eine Kreditkarte dafür haben, gell. Damit nimmt sich der Shop schon einen guten Teil der potenziellen KundInnen.

Ich hoffe, dass sie sich da mit Paypal einig werden, so dass es nicht auf die Kreditkarte beschränkt bleibt.

Abwicklung nach dem Kauf: Tippi Toppi

Nach dem Bezahlen ging alles sehr schnell. Nur fünf Stunden nach der Bestellbestätigung kam die Email, dass mein Paket unterwegs sei. Da ich gegen Abend bestellt hatte, habe ich nicht mehr damit gerechnet, dass an diesem Tag das Paket auch wirklich schon von DHL übernommen wird.
Das wurde tatsächlich auch am folgenden Tag gemacht und am übernächsten Tag wurde das Paket morgens für mich in die Packstation gelegt.

Ich kann mir vorstellen, dass man seine Artikel tatsächlich am Folgetag bekommt, wenn man gleich morgens dort bestellt.

Für die schnelle Abwicklung ein großes Daumen hoch. Hoffentlich bleibt das so und war nicht nur deshalb so schnell, weil ich ganz am Beginn des Onlineshops bestellt habe.

TK Maxx Online Shopping – mehr Verpackungsmaterial als alles andere

TK Maxx Online Shopping - mehr Verpackungsmaterial als alles andere
TK Maxx verschickt Unmengen an Polstermaterial, obwohl alles in eine flache Versandtüte gepasst hätte.

Ich freute mich sehr über die Nachricht, dass mein Paket für mich bereitlag. Es war gutes Wetter, daher fuhr ich mit dem Fahrrad los zur Packstation. Es war kein Problem, es dort hinliefern zu lassen, denn die Zustellung wird scheinbar ausschließlich über DHL abgewickelt.
Vor der Packstation war ich noch einkaufen und bin davon ausgegangen, dass die paar kleinen Teile in einer flachen Versandtüte bei mir ankommen werden, die ich zwischen meine Einkäufe schieben kann.

Es war wie immer im Leben: man sollte nicht einfach von irgendwas ausgehen. Im größten Fach der Packstation lag mein Paket: ein Karton, in den ebensogut eine Mikrowelle gepasst hätte. Er passte weder in den vorderen Korb noch in den hinteren, so dass dieser Teil meines Einkaufserlebnisses schon mal sehr schlecht lief.

Im Trend:  Home Office! Einfache Routinen, mit denen Du Körper und Seele gut tust.

Endlich zuhause angekommen, holte ich erstmal jede Menge Füllmaterial aus dem Karton, bis ich dann unten an einer dünnen Schicht Plastikbeutel ankam, in denen mehrfach verpackt meine bestellten Artikel lagen.

TK Maxx Online Shopping - Wiederholungsgefahr - nein!

Gleich der erste Artikel ist kaputt

Als erstes bekommen die Katzen ihre Überraschung: eine riesige, raschelnde Papiertüte mit Löchern. Leider wird direkt nach dem Auspacken aus der verschweißten Plastiktüte klar, warum dieser Artikel vermutlich bei TK Maxx gelandet ist: ein langer Riss ist im Papier an einem Loch.

Grundsätzlich erstmal nicht so schlimm, allerdings wäre es zum Verschenken etwas unschön und ich hätte diesen Artikel -vermutlich nicht als B-Ware- zum gleichen Preis im Tierfachhandel bekommen.

Standardisierte Größentabellen sorgen für maxximalen Shoppingfrust

Als nächstes war ich dann dran. Ich hatte mir nach den Größentabellen Kleidung bestellt und schon mal sicherheitshalber nichts erwartet, denn es gibt einen Link zu einer Tabelle, in der irgendwelche Durchschnittsmaße aufgelistet sind. Ob ein Kleidungsstück groß oder klein ausfällt, wird dabei überhaupt nicht berücksichtigt.

Und siehe da: bis auf ein Kleid, das sehr groß ausfiel, waren alle Artikel teilweise viel zu klein und passten einfach überhaupt nicht zu den Maßen in der Tabelle – und ich habe aber alle Kleidungsstücke in derselben Größe bestellt.
TK Maxx schreibt hierzu:
Für Bekleidung findest du hier die Körpermaße, die wir zusammen mit einer Umrechnungstabelle für internationale Größen verwenden – super, oder?

Nein, nicht super. Aber Ihr seid ja auch noch in der Lernphase und wenn es irgendwann schmerzt, weil die Umsätze ausbleiben, dann investiert Ihr da evtl. gerne entweder in ein vernünftiges Vermessen oder aber eine Kommentarfunktion, bei der man sich anhand der Meinung früherer KäuferInnen orientieren kann, ob M nun wirklich M oder doch eher XS ist.

Es gab also beim Anziehen Frust und wenig Aktivität im Belohnungszentrum im Gehirn. Die Wiederholungsgefahr für diesen Einkauf ist gleich Null.

Und wie gebe ich all das, was nicht passt, beim TK Maxx Online Shopping zurück?

Für die Rückgabe hat man 28 Tage Zeit. Man kann die Sachen entweder in einen Store bringen oder man schickt sie auf eigene Kosten zurück.

Zurücksenden auf eigene Kosten finde ich grundsätzlich fantastisch, denn es wirkt den vielen sinnlosen Bestellungen “nur um mal zu gucken” entgegen. Und für mich sind Portokosten im Vergleich zu Sprit oder Ticket für die Öffis plus Zeit ein Schnäppchen.

Im Trend:  Zimmer kühlen bei Sommerhitze – ohne Ventilator und ohne Klimaanlage

Ärgerlich ist halt nur, dass ich die Sachen gar nicht zurückgegeben hätte, wenn die Größen korrekt gewesen wären. Denn mir gefällt grundsätzlich alles, ich habe nichts bestellt, was ich nicht auch behalten hätte.
In diesem Falle zahle ich drauf für TL Maxx’ mangelhaften Service.

Da ich aber ohnehin in einen Store muss, weil es das, was ich von dort brauche, online nicht gab, ist es mir diesmal egal.

Und wie oben schon geschrieben, werde ich, sofern sich bei den Artikelbeschreibungen und Größendeklarationen nicht grundlegende Verbesserungen einstellen, sowieso nicht noch einmal online etwas von dort bestellen.

TK Maxx Online Shopping behauptet: "Diese Schätze könnten Komplimente verursachen"
Funktioniert aber nur, wenn sie auch passen und sitzen und dafür tut TK Maxx leider nichts.
TK Maxx Online Shopping behauptet: “Diese Schätze könnten Komplimente verursachen”
Funktioniert aber nur, wenn sie auch passen und sitzen und dafür tut TK Maxx leider nichts.

Fazit: es muss noch viel Arbeit investiert werden, bis Onlineshopping bei TK Maxx Spaß macht.

Ich freue mich auf den Tag, an dem ich meine Beute persönlich zu TK Maxx zurückbringen werde. Dann gibt es das, was wir alle so lieben: vor Ort entdecken, direkt sehen, ob die Größe passen könnte und die Qualität befühlen. Anprobieren, sofort entscheiden und vielleicht sogar in ein neues Lieblingsteil verlieben.

Grundsätzlich ist die Idee des TK Maxx Online Shopping super, vor allem für Leute, die ab vom Schuß wohnen. Man sollte aber direkt auch das Porto für die Rücksendung einkalkulieren und mehrere Größen von jedem bestellen, in der Hoffnung, dass eine davon passt.

Ich wünsche mir, dass TK Maxx hier Arbeitsplätze schafft, die speziell die Kleidungsstücke ausführlicher beschreiben und vor allem korrekte Maße angeben oder zumindest vermerken, ob sie klein oder groß ausfallen. Dann könnte es vielleicht noch was werden mit uns 😎

Wer sein Glück selbst versuchen möchte: hier geht es zum Shop.

Titelfoto: Violeta Stoimenova

Wie hilfreich war dieser Beitrag?

Klicke auf die Sterne um zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung 0 / 5. Anzahl Bewertungen: 0

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

Weil du diesen Beitrag nützlich fandest...

Folge mir in sozialen Netzwerken!

Es tut mir leid, dass der Beitrag für dich nicht hilfreich war!

Lasse mich diesen Beitrag verbessern!

Wie kann ich diesen Beitrag verbessern?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert