Backofen putzen mit Hausmitteln. Blitzblank und fast keine Arbeit!

So wird dein Backofen ganz schnell sauber

Backofen putzen – eine oft undankbare Arbeit. Eingebrannte Sossenspritzer und fest sitzender Käse. Wer öfter mal Brathähnchen im Ofen macht, kennt die fettigen Flecken. Pizza, die Käse und Fett abtropft. Oder beim Herausnehmen kippt etwas und schon gibt es einen neuen Fleck an der Tür.

In der Drogerie findest Du jede Menge Reiniger, um diese Dinge ungeschehen zu machen. Leider belasten sie die Umwelt und sind nicht eben billig. Ich persönlich finde, dass sie einfach unfassbar stinken und mag sie nicht.

Eine Alternative muss also her. Am liebsten natürlich sanfte Hausmittel.

Ich habe in meiner Küche schon so einiges ausprobiert, um mir die Arbeit beim Backofen putzen zu erleichtern.

Dabei bin ich auch auf die Homemade-Selbstreinigungs-Mischungen gestoßen. Die haben wir ausprobiert, bis wir das ultimative Rezept hatten, das bei uns wirklich alle Spuren von der Weihnachtsgans vom letzten Jahr entfernen konnte.

Im Trend:  Die 25 schönsten Bücher für die Weihnachtszeit
Anmischen, auftragen, wirken lassen und dann abwischen. So leicht geht es!

Die besten Erfahrungen habe ich mit der folgenden Mischung gemacht:

zusammenrühren und die harten Krusten damit befeuchten.
Bitte bei diesem Schritt unbedingt Handschuhe tragen, die Mischung trocknet die Haut sehr aus!
Falls du das vergessen hast, gar kein Problem, denn wir haben  Tipps für weiche, zarte Haut.


Wir haben den Rest der Flüssigkeit in einer weite Auflaufform gegeben, damit alles gut verdunsten kann. Dabei legt sich die Flüssigkeit an die Flecken und Krusten und löst sie.

Backofentür zu und bei 100°C ungefähr eine Stunde arbeiten lassen.

Backofen putzen – so geht es von alleine

Nach einer Stunde war es wirklich eine Freude: der “Reinigungs-Dampf” hat alle Flecken angelöst und sie konnten einfach abgewischt werden.

Während der Backofen sich selbst reinigt, nutzen wir die Zeit und machen schnell die Mikrowelle sauber.
Wir haben auch dafür drei mühelose Putztipps, ebenfalls mit Hausmitteln.

Wenn wir überlegen, wie lange wir teilweise auf den Knien verbracht haben und wie viel Kraft wir aufgewendet haben, wenn unser Nachwuchs Pizzakäse in das Gerät eingebrannt hat …. DEN Trick hätten wir gerne schon viel früher gekannt.
Probiert es aus – wir sind sicher, es macht euch genau so glücklich wie uns!

Hier kannst du noch ein Video mit einer Anleitung (Achtung! Unser Rezept ist besser!) ansehen:


Erzähl uns doch, wie gut es bei dir geklappt hat. Und teile diesen Tipp mit deinen Freundinnen, damit auch sie mehr Zeit für ihre Familien haben!
Wenn du dir diese Seite auf Pinterest merkst, findest du sie ohne langes Suchen wieder.

Während der Backofen sich selbst reinigt, nutzen wir die Zeit und machen schnell die Mikrowelle sauber.
Wir haben auch dafür drei mühelose Putztipps, ebenfalls mit Hausmitteln.

Feature Image: Adobe Stock

2 Gedanken zu „Backofen putzen mit Hausmitteln. Blitzblank und fast keine Arbeit!

  1. Nachdem heutige Backofen-Reiniger nur noch ÖKO und BIO sind – und deshalb kaum eine Wirkung zeigen, bin ich für diesen Tipp sehr dankbar. Werde ihn ausprobieren und berichten, wie und ob es geklappt hat.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.