Butter weich machen | Harte Butter streichzart machen

0
(0)

Wochenende, viel Zeit und Lust auf ein tolles Frühstück. Der Frühstückstisch ist gedeckt, es gibt frische Brötchen und viele Leckereien – und dann ist die Butter hart und lässt sich nicht streichen. Lass dir von so einem Detail nicht die gute Wochenende-Laune verderben! Harte Butter weich machen dauert nur einen kleinen Moment.

Du füllst ein Gefäß mit heißem Wasser und lässt es eine Minute stehen. Das Gefäß erhitzt sich dabei. Das Wasser gießt du ab und stülpst das Gefäß über die harte Butter. Durch die rundum abgegebene Wärme wird die Butter weich und streichfähig.

Speichere dir den Artikel ab, damit du beim nächsten Sonntagsfrühstück schon beim Tischdecken daran denkst, die Butter vorzubereiten!

Six Sisters Stuff

Titelfoto: Fotografia Basica

Meine Artikel werden von mir selber in Handarbeit mit Herzblut geschrieben. Hier kommt nichts aus dem Chatprogramm oder aus einer künstlichen Intelligenz. Unterstütze meine ehrliche Arbeit, indem du mir zum Beispiel auf Pinterest folgst oder die Links zu meinen Rezepten teilst ❤️

❤️ Folge mir auch hier:

🚨 Aktuelle Angebote und Neuigkeiten
🎬 Youtube
🪴 TikTok
📌 Pinterest
🌁 Instagram
📞 Whatsapp
📕 Facebook
🐦 Twitter
🥘 Austausch von günstigen, köstlichen Rezepten!
🪷 Tägliche Motivation

Im Trend:  Ofenkäse – 3 leckere Ideen für gebackenen Käse

Wie hilfreich war dieser Beitrag?

Klicke auf die Sterne um zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung 0 / 5. Anzahl Bewertungen: 0

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

Weil du diesen Beitrag nützlich fandest...

Folge mir in sozialen Netzwerken!

Es tut mir leid, dass der Beitrag für dich nicht hilfreich war!

Lasse mich diesen Beitrag verbessern!

Wie kann ich diesen Beitrag verbessern?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert