Erdbeerbeine vermeiden | Pünktchen nach der Rasur vorbeugen

0
(0)

Fast alle Frauen, die sich die Beine rasieren, kennen das Phänomen: die Haut ist wundervoll glatt – und hat leider viele mehr oder weniger dunkle Pünktchen. Das sieht ein wenig aus wie die Haut einer Erdbeere und daher kommt auch der Name Erdbeerbeine.

Falls Du nach dem Lesen dieses Artikels schon aufgeregt deine Sommerröcke sortierst, wirf gerne auch noch einen Blick in meinen Artikel darüber, wie Du es vermeidest, dir im Sommer die Oberschenkel wund zu reiben.

Affiliate-Hinweis:
Das Zubehör und die Produkte, die Du kaufen kannst, habe ich mit einem Kauf-Link hier vorgestellt. Wenn Du über diesen Link etwas kaufst, erhalte ich dafür eine kleine Provision vom Händler. So kannst Du ein Dankeschön schicken, ohne einen Cent dafür ausgeben zu müssen ❤️
Das ist mir wichtig zu erwähnen: ich verlinke nur Produkte, die ich selbst benutze oder benutzen würde 🦉
Alle Produkte, die ich gut finde, findest du hier. Als Amazon-Partnerin verdiene ich an qualifizierten Verkäufen.

Im Trend:  Haare waschen ohne Shampoo – die No Poo Methode
Erdbeerbeine lassen sich vermeiden

Dunkle Punkte an den Beinen kommen vom Rasieren

Die dunklen Punkte sind die Schnittflächen der Haare, die nach dem Rasieren in der Haut verbleiben. Je heller die Haut ist, umso deutlicher scheinen sie durch.

Dunkle Punkte an den Beinen sind Haarstücke, die beim Rasieren in der Haut bleiben. Erdbeerbeine lassen sich ganz einfach vermeiden.
Dunkle Punkte an den Beinen sind Haarstücke, die beim Rasieren in der Haut bleiben.

So kannst Du Erdbeerbeine vermeiden


Es gibt leider nur eine wirksame Methode, die dunklen Punkte zu vermeiden: hör auf zu rasieren!
Nur wenn keine Teile des Haares mehr unter der Haut liegen, kann auch nichts mehr dunkel durch die Haut scheinen.
Als Alternative empfehlen wir die Epilation.

 Bis die kleinen Pünktchen auf den Beinen verschwunden sind, dauert es etwa sechs Wochen. So lange braucht es, bis auch die letzten Härchen wieder in einer Wachstumsphase sind. Und dann heisst es ... nie wieder Erdbeerbeine!
Bis die kleinen Pünktchen auf den Beinen verschwunden sind, dauert es etwa sechs Wochen. So lange braucht es, bis auch die letzten Härchen wieder in einer Wachstumsphase sind.

Erdbeerbeine verschwinden in etwa 6 Wochen

Um gleich mit der Wahrheit herauszurücken: wenn Du Dich dazu entschließt, das Rasieren aufzuhören, wirst Du noch etwa 6 Wochen Geduld brauchen, bis alle Punkte verschwunden sind.

Das liegt daran, dass die einzelnen Haare sich in unterschiedlichen Wachstumsphasen befinden. Haare wachsen nicht kontinuierlich, sondern legen dabei auch Pausen ein. Und dann tut sich auch mal für Wochen gar nichts.

Wenn Du auf das Epilieren umsteigst, dann brauchst Du zu Anfang also einen langen Atem. Du wirst immer noch einmal drüber epilieren müssen und vielleicht denken, dass es gar nicht so funktioniert, wie Du es Dir vorgestellt hast.

Im Trend:  Handpeeling selbermachen mit Meersalz, Zucker & Öl

Halte durch! Es lohnt sich!

Durchhalten für Beine, die sich nicht nur glatt anfühlen, sondern auch so aussehen. Tschüss Erdbeerbeine!
Durchhalten für Beine, die sich nicht nur glatt anfühlen, sondern auch so aussehen.

Bitte halte durch. Es lohnt sich so sehr! Nach den 6 Wochen genießt Du den vollen Effekt der Epilation, hast wirklich weiche, glatte, ebenmäßige Beine. Du wirst es nie mehr anders haben wollen!

Ich nutze zur Epilation übrigens einen großen und einen kleinen Epilierer und habe mittlerweile gar keinen Rasierer mehr. Sogar die Achseln lassen sich mit dem kleinen Präzisionsepilierer nahezu schmerzlos enthaaren. Das Gefühl entspricht in etwa dem eines leichten Tippens mit dem Fingernagel – absolut aushaltbar. Daher dicke Empfehlung und derzeit im Set sogar als Sonderangebot:

So kann der Sommer kommen! Merk dir diesen Artikel in deinem Pinterest-Account, damit Du ihn immer griffbereit hast, wenn Du dich entschliesst, zum Epilieren umzusteigen.


Meine Artikel werden von mir selber in Handarbeit mit Herzblut geschrieben. Hier kommt nichts aus dem Chatprogramm oder aus einer künstlichen Intelligenz. Unterstütze meine ehrliche Arbeit, indem du mir zum Beispiel auf Pinterest folgst oder die Links zu meinen Rezepten teilst ❤️

Im Trend:  Raue Haut? Hier sind die Geheimwaffen!

Titelfoto: Milan Marcovic

❤️ Folge mir auch hier:

🚨 Aktuelle Angebote und Neuigkeiten
🎬 Youtube
🪴 TikTok
📌 Pinterest
🌁 Instagram
📞 Whatsapp
📕 Facebook
🐦 Twitter
🥘 Austausch von günstigen, köstlichen Rezepten!
🪷 Tägliche Motivation

Wie hilfreich war dieser Beitrag?

Klicke auf die Sterne um zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung 0 / 5. Anzahl Bewertungen: 0

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

Weil du diesen Beitrag nützlich fandest...

Folge mir in sozialen Netzwerken!

Es tut mir leid, dass der Beitrag für dich nicht hilfreich war!

Lasse mich diesen Beitrag verbessern!

Wie kann ich diesen Beitrag verbessern?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert