Ab jetzt wird das Putzen für Dich mühelos und schnell gehen! Auftragen, einwirken lassen, abwischen - wie in der Werbung, nur viel günstiger!
0

Manchmal lässt es sich nicht vermeiden und du musst im Haushalt Kalk entfernen. Kennst Du das langwierige, kraftaufwändige Schrubben, wenn sich irgendwo ein Kalkfleck gebildet hat?

 Kalk entfernen ist mühsam und zeitaufwändig. Mit Hausmitteln machst Du dir diese undankbare Arbeit viel leichter.
Kalk entfernen ist mühsam und zeitaufwändig. Mit Hausmitteln machst Du dir diese undankbare Arbeit viel leichter.

Wusstest Du auch, dass Du ganz sicher zwei Zutaten in Deiner Küche hast, mit denen Du Dir sehr viel Zeit und Energie sparst?

Die beiden Zutaten, die in der Verbindung miteinander ungeahnte Putz-Kräfte entfalten, sind Essig und Salz.

Kalk entfernen, so einfach geht es:


Für hartnäckige, dicke Kalkschichten oder Urinstein

Salz und Essig zu einer dicken Paste verrühren.
Einmalhandschuhe anziehen und mit einem Schwamm auf die Flecken auftragen und einwirken lassen.
Nach etwa einer Viertelstunde kannst Du schon einmal prüfen, ob sich der Fleck jetzt wegwischen lässt.
Wenn das noch nicht möglich ist, trag noch eine Schicht auf und warte noch eine Viertelstunde.

Kalk entfernen bei sehr schwer entfernbaren Flecken

Wenn es mit dem einfachen Zusammenrühren noch nicht klappt, dann erhitze den Essig, bevor Du das Salz einrührst und trage die Paste so warm wie möglich auf.


Achtung: die Mischung kann Dichtungen angreifen! Bei Armaturen und anderen Stellen, an denen Gummi oder Plastik verbaut wurde, besser die zweite Methode wählen und schneller arbeiten. Vor allem sehr, sehr gut nachspülen!

Vorbeugung gegen Kalk

Wer in einer Gegend mit hartem Wasser wohnt, kann etwas dafür tun, dass die Kalkflecken erst gar keine Chance haben.
Hierfür einfach eine Schüssel mit einer Mischung aus Essigwasser und etwas Salz bereitstellen und nach dem eigentlichen Putzen damit die Duschwände, den Duschvorhang und die Armaturen abwischen.
Den Rest in die Toilette schütten.

Hast Du Kalk in den kleinen Düsen des Duschkopfs, dann gibst Du das Essig-Salz-Wasser in einen Eimer und hängst den Duschkopf für eine Viertelstunde hinein.
Anschließend durchspülen.

Wir wünschen Dir ganz viel Freunde beim von jetzt an mühelosen Putzen!

Wie sieht es eigentlich mit deinem Backofen aus? Wir haben auch da herumprobiert und eine Killer-Mischung zum Backofen putzen gefunden.

Teile diese Tipps mit all Deinen Freundinnen, damit Ihr mehr Zeit für einander habt, statt sie mit Schrubben zu verbringen!

Wenn Du Dir diese Tipps auf Pinterest merkst, hast Du sie immer griffbereit! Folge uns auch gerne dort, wir sammeln dauernd praktische Tipps fürs Putzen und den Haushalt.

Pin It on Pinterest

Share This