Beauty, Wohlbefinden

Handpeeling mit Meersalz, Zucker & Öl. Selbstgemacht für zarte Hände 👍

Werbung

Hände sind unsere Visitenkarte. Man kann an ihnen ablesen, welcher Art Arbeit wir nachgehen und wie viel Pflege wir unserem Körper gönnen. Besonders in der kalten Zeit des Jahres werden sie aber schneller rau, als man nachcremen kann. Ein Handpeeling hilft schnell und macht die Hände streichelzart. Du machst es günstig und schnell aus natürlichen Zutaten selber. Vielleicht hast Du schon alles, was Du brauchst, in deiner Küche!

Natürlich kannst Du die Peelings nicht nur für die Hände, sondern auch für den ganzen Körper benutzen, wenn Du magst! Und wie wäre es, so ein Handpeeling zum Valentinstag, Ostern oder Muttertag zu verschenken?

Achtung! Bitte die Peelings nur auf heiler Haut anwenden! Wenn deine Haut bereits rissig und/oder blutig ist, warte, bis sie vollständig geheilt ist!

Das Zubehör und die Produkte, die Du kaufen kannst, habe ich mit einem Affiliate-Link hier vorgestellt. Wenn Du über diesen Link den Artikel kaufst, erhalte ich dafür eine kleine Provision vom Händler. So kannst Du Wertschätzung zeigen, ohne einen Cent dafür ausgeben zu müssen ❤️

Das schnelle, besonders leckere Peeling für alle Süßmäulchen

Dieses schnelle Peeling braucht nur zwei Zutaten:

Du mischst den braunen Zucker mit so viel Avocadoöl, bis ein fester Brei entstanden ist. Diesen verteilst Du auf deinen Handflächen und den Handrücken. Reibe und massiere deine Hände nun ohne großen Druck eine Weile und lass anschließend das Gemisch gerne noch ein paar Minuten einwirken.
Die Zuckerkristalle putzen überschüssige Hautzellen davon, das Avocadoöl zieht in die Haut ein und macht sie wunderbar geschmeidig. Und Avocado und brauner Zucker zusammen riechen einfach nur lecker!

Anschließend mit lauwarmem Wasser abspülen und die Hände mit einem flauschigen Handtuch nur trockentupfen.

Achtung! Die Hände sind danach noch eine kleine Weile etwas fettig, bis das Öl vollständig von der Haut aufgenommen ist. Daher eine perfekte Beauty-Routine, bevor Du zB Netflix schaust.

Handpeeling mit Avocadoöl
Avocado-Öl durchfeuchtet die Haut und macht sie wunderbar weich und zart.

Erfrischendes Handpeeling mit geballter Öl-Power

Dieses Peeling ist absoluter Luxus und das allerbeste, was Du deinen Händen gönnen kannst.

Arbeite beim Zusammenmischen sauber und fülle alles in ein möglichst lichtgeschützes Gefäss. Dann brauchst Du beim nächsten Mal nur gut durchschütteln oder mit einem sauberen Löffel durchrühren und schon ist das Peeling einsatzbereit!

Zur Aufbewahrung eignen sich zum Beispiel:

  • Quetschflaschen mit Skala zum Abmessen. Hier musst Du nur oben die Tülle ein Stück aufschneiden, damit die Salzflocken mit herauskommen. Bitte dunkel lagern!
  • Kleine Glasflaschen mit Schraubdeckel. Die sind auch perfekt, wenn dich das Peeling überzeugt hat und Du eines verschenken möchtest. Bitte auch diese Flaschen dunkel lagern, da sonst die Öle schneller ranzig werden können.
  • Weckgläser. Die kleinen süßen Einmachgläser sind einfach ein Hingucker! Bitte ebenfalls dunkel lagern!
  • Leere Smoothie-Fläschchen
  • Ein leerer Creme-Tiegel
  • Ein leeres Joghurt-Glas.

Du mischst die Öle und das Salz. Zum Beduften gibst Du nach deinem persönlichen Geschmack wenige Tropfen Pfefferminzöl dazu. Hier besser mit weniger anfangen und langsam herantasten. Die Öle verstärken den Duft noch!

Zum Peelen schüttelst oder rührst Du die Mischung gut durch und gibst dann eine Menge von etwa 1-2 Esslöffeln auf deine Hände. Reibe und massiere deine Hände nun ohne Druck ein wenig und lass die Salz-Ölmischung gerne noch ein paar Minuten einwirken.

Anschließend mit lauwarmem Wasser abspülen und die Hände nur trockentupfen. Sie werden anschließend noch eine Weile fettig sein. Die Öle ziehen jedoch vollständig in die Haut ein. Wie wäre es mit einem Film für dich in der Zwischenzeit?

Wenn du deinem Körper und deiner Haut noch mehr Gutes tun möchtest, findest du bei mir noch mehr Tipps gegen raue Haut im Winter und Hausmittel gegen juckende Kopfhaut.

Follow us on Social Media