Wir haben wieder eure absoluten Lieblinge von unserer Adventskalender-Pinnwand auf Pinterest für euch zusammengestellt!

Aus kaputten Jeans, perfektes Upcycling!

Kleines weihnachtliches Dorf zum Aufstellen:

Für Großstadtpflanzen – eine Art Hundertwasser-Haus

Perfekt für kleine Wohnungen: einfach den Adventskalender an einem Zweig aufhängen!

Adventskalender an der Treppe

Die nächste Upcycling-Idee: Advents-Dorf aus alten Gläsern und Tortenspitze.

Kleine (bunte) Tüten:

Schön minimalistisch und schlicht: Adventskalender aus Klopapierrollen.

Oder als Tannenbaum, ebenfalls aus Papprollen:

Adventskalender für Konsum-Verweigerer

Skandinavien und der Hygge-Trend lassen schön grüßen:

Stoffreste verwerten: kleine Tannenbaum-Taschen als Adventskalender.

Kunterbunter Wald

Adventskalender im Hula-Hoop-Reifen mit festlicher Beleuchtung.

Minimalismus: Abreiss-Adventskalender

24 süße rote Handschuhe an der Leine:

Zum Beispiel an Zweigen hängende kleine Boxen und Tüten:

Schlicht und edel

Kleine Tütchen zum Aufhängen oder für eine Kiste/Schale

Kleines Weihnachtsdorf:

3D-Bild mit kleinen Schubladen:

Winterwald aus festen Papierkegeln:

Diese süßen Elche sind ein Upcycling-Projekt aus Katzenfutterschalen!
Die Anleitung gibt es bei
Funkelfaden.

Ein Glas mit Beleuchtung und 24 Komplimenten / Liebeserklärungen / Motivationssprüchen.

Witzig und schön bunt: 24 Luftballons als Adventskalender!

Lust auf noch mehr Ideen? Dann schau gerne auch in unsere 18 Ideen für Adventskalender.

Du überlegst, womit du den Kalender füllen kannst? Wir haben einen ganzen Artikel darüber geschrieben, was man in die 24 Päckchen packen kann!

Wie sieht Dein Adventskalender in diesem Jahr aus? Wir freuen uns, wenn Du uns etwas darüber erzählst!

Pin It on Pinterest

Share This

Merke es Dir in Deinem Profil, damit Du es schnell wiederfindest!

Oder zeig es Deinen Freundinnen :-)