Selbstfürsorge Glas basteln und füllen | DIY Selbstliebe Glas

Selbstfürsorge Glas basteln und füllen | DIY Selbstliebe Glas
0
(0)

Manchmal wächst mir einfach alles über den Kopf. In der Arbeit kommen jeden Tag super dringende Zusatzaufgaben obendrauf, nach Feierabend 1 wartet noch die Freiberuflichkeit ungeduldig, dann soll aber auch ein leckeres Essen auf dem Tisch stehen, die Familie möchte Dinge besprechen und die alten Katzen benötigen ebenfalls liebevolle Pflege. Und wer pflegt mich? – denke ich mir oft und das ist der Moment, in dem ich mir mein Selbstfürsorge-Glas schnappe und blind einen Zettel herausziehe. Egal, was ich ziehe, es ist etwas, was ich mag und was mir gut tut und beim Entspannen hilft.

Ich zeige dir heute, wie du ein solches Glas bastelst und was du hinein füllen kannst. Es ist wirklich ganz einfach – und wird dir bei jeder Benutzung etwas Gutes tun. Der kleine Aufwand lohnt sich also sehr!
Die Anleitung ist übrigens ein Teil meiner Selbstliebe “Challenge” im November mit 30 kleinen Auszeit-Inseln für dich. Folge meinem Instagram-Account und finde jeden Morgen in meiner Story eine kleine Idee, wie du einfach und ohne Aufwand für dich selbst etwas Gutes tun kannst – an jedem Tag im November!

Affiliate-Hinweis:
Das Zubehör und die Produkte, die Du kaufen kannst, habe ich mit einem Kauf-Link hier vorgestellt. Wenn Du über diesen Link etwas kaufst, erhalte ich dafür eine kleine Provision vom Händler. So kannst Du ein Dankeschön schicken, ohne einen Cent dafür ausgeben zu müssen ❤️
Das ist mir wichtig zu erwähnen: ich verlinke nur Produkte, die ich selbst benutze oder benutzen würde 🦉

Im Trend:  Alternativen zu Zucker und wie man sie dosiert

Was brauchst du, um ein Selbstfürsorge Glas zu basteln?

Ein Glas. Du kannst dafür einfach ein leeres Gurkenglas oder ein altes Marmeladenglas verwenden. Selbstverständlich kannst du ebenso ein besonders hübsches Einmachglas, ein Bonbonglas oder eine Teedose, Schachtel oder ähnliches verwenden. Ich empfehle mindestens 500ml Volumen.

Besonders wenn du ein solches Glas verschenken möchtest, aber natürlich auch für dich selbst, sind Services toll, die individuellen Text auf Schachteln oder Gläser drucken bzw. gravieren.

Papier – ich nehme dafür einfach meine Postits. Da die Zettel gar nicht gut kleben müssen, kannst du hier auch einfach ein NoName Produkt, zum Beispiel einen Zettelblock verwenden. Du kannst auch einfach ein Blatt Papier kleinschneiden.

Bunte Zettel, pastell oder schlicht weiß? Wie du dein Selbstfürsorge Glas gestalten magst, ist allein dir überlassen.
Bunte Zettel, pastell oder schlicht weiß? Wie du dein Selbstfürsorge Glas gestalten magst, ist allein dir überlassen.

So entsteht dein Selbstfürsorge-Glas

Ein solches Selbstliebe Glas sollte allein dafür da sein, dir an schlechten oder stressigen Tagen eine kleine Ruheinsel zu verschaffen. Im Idealfall beginnst du mit ein paar allgemeinen Ideen, die du aufschreibst. Und immer dann, wenn du merkst, dass du etwas tust, was dir besonders gut tut, dann schreibst du das auf und gibst es ins Glas hinein. Über die Zeit hinweg entsteht so eine Sammlung an Ideen, die dir über jedes Tief ein wenig hinweghelfen können. In meinem Glas habe ich auch Komplimente aufgeschrieben, die ich bekommen habe und die mich sehr gefreut haben. Ebenso haben darin kurze Erinnerungen an Momente in meinem Leben, in denen ich sehr glücklich war, ihren Platz.

Falls du keine Zeit hast, aber gerne aus einem Pool an Ideen schöpfen möchtest oder wenn du das Glas verschenken willst, findest du am Ende dieses Artikels eine kleine Liste mit Ideen für deine Zettelchen.

Wie benutzt du das Selbstliebe Glas?

Dein persönliches Selbstfürsorge-Glas: bitte häufig benutzen! ❤️
Dein persönliches Selbstfürsorge-Glas: bitte häufig benutzen! ❤️

Eigentlich ganz einfach: möglichst häufig, denn es soll dir ja immer möglichst gut gehen.

Im Trend:  Selbstliebe Mantras für jeden Tag

Ich vermute, dass die Nutzung sehr individuell ist und verrate dir einfach, wie ich es mache. Wenn ich das Gefühl habe, ich brauche eine Extraportion Liebe, dann schnappe ich mir das Glas und fische mir einen Zettel heraus. Manchmal erwische ich ein Kompliment, das mich lächeln lässt und mir eine Erinnerung an einen schönen Moment schenkt. Das hilft mitunter schon sehr viel.

Es kommt auch vor, dass ich beispielsweise ein heisses Bad ziehe, an dem Tag aber gerade vorher geduscht habe. Dann lege ich es zurück und ziehe nochmal. Notfalls so lange, bis ich etwas bekommen, was ich mag. Wichtig: du sollst hierbei keine Zufallsaufgaben erledigen, sondern es soll etwas sein, was deine Seele streichelt. Im Idealfall ziehst du natürlich immer etwas, was du auf Anhieb gut findest. Aber nicht jeder Tag ist gleich und du darfst so lange darin kramen, bis du endlich etwas gefunden hast, das dir zusagt.
Eventuell ist das dann sogar ein guter Moment, über weitere Ideen, die du ins das Glas gibst, nachzudenken.

Gönn dir dank deines Zettels deine kleine Auszeit und dann leg den Zettel wieder in das Glas zurück, damit alles bereit ist für die nächste Gelegenheit, bei der du es nutzt.

Basis-Ideen für dein Selbstfürsorge-Glas

Hier kommen einige Ideen, was man im Selbstliebe-Glas finden könnte. Lass dich davon inspirieren, deine eigenen kleinen Botschaften zu schreiben!

Lern drei neue Vokabeln in einer Fremdsprache
Schau dir den Sonnenuntergang an
Iss ein Stück Obst
Gönne deinem Haustier und dir eine extra Kuschelrunde
Backe dir einen Kuchen
Lackiere deine Fingernägel
Schreibe einen freundlichen Kommentar im Internet
Geh eine Runde um den Block
Trink ein großes Glas Wasser
Schau dir auf YouTube ein Video mit Katzen oder Hunden an
Sortiere Kleidung aus, die du nicht mehr magst und spende sie
Probiere Yoga aus
Gönn dir ein Eis
Geh eine Runde schwimmen
Lass dich von jemandem umarmen
Schließ die Augen und ruhe dich fünf Minuten lang aus
Zupfe welke Blätter von deinen Pflanzen
Dekoriere dein Zuhause ein wenig
Mache jemandem ein Kompliment
Iss dein Lieblings-Dessert

Im Trend:  Neuer Tag, neues Glück

Welche Dinge dürfen in deinem Selbstliebe-Glas nicht fehlen? Schreibe mir gerne deine Ideen!

Titelfoto: Adobe Stock / New Africa

Meine Artikel werden von mir selber in Handarbeit mit Herzblut geschrieben. Hier kommt nichts aus dem Chatprogramm oder aus einer künstlichen Intelligenz. Unterstütze meine ehrliche Arbeit, indem du mir zum Beispiel auf Pinterest folgst oder die Links zu meinen Rezepten teilst ❤️

❤️ Folge mir auch hier:

📞 Whatsapp
🌁 Instagram
📌 Pinterest
🎬 Youtube
📕 Facebook
🎬 TikTok
🐦 Twitter
🥘 Austausch von günstigen, köstlichen Rezepten!
🪷 Tägliche Motivation

Wie hilfreich war dieser Beitrag?

Klicke auf die Sterne um zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung 0 / 5. Anzahl Bewertungen: 0

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

Weil du diesen Beitrag nützlich fandest...

Folge mir in sozialen Netzwerken!

Es tut mir leid, dass der Beitrag für dich nicht hilfreich war!

Lasse mich diesen Beitrag verbessern!

Wie kann ich diesen Beitrag verbessern?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert