In mir drin gibt es diese kritische Stimme. Die meckert ganz viel herum. Was an mir nicht richtig ist. Was ich falsch mache. Wo ich besser sein müsste. Egal was ich tue, sie versucht, ihren Senf dazuzugeben. Weil ich es schade fand, dass ich mich selbst nicht so richtig positiv wahrnehmen wollte, habe ich mich mit Selbstliebe-Mantras beschäftigt.

Mit den Mantras, die ich heute mit dir teile, bekommt diese nervige kritische Stimme ein ordentliches Gegengewicht. Denn um zufrieden und erfolgreich zu sein und die beste Version seiner selbst sein zu können, ist vor allem eines notwendig: positives Denken! Diese 10 Selbstliebe-Mantras werden auch dir dabei helfen, dich selbst mehr wertzuschätzen.

So geht es

Schreibe dir die Selbstliebe Mantras auf Post its und klebe sie an Orte, an denen Du oft vorbeikommst. Sage sie mehrmals am Tag vor dich hin. Schreibe sie dir als Erinnerung in dein Smartphone, so dass es dich alle paar Stunden daran erinnert, wie wertvoll und wunderbar Du bist.

  • Ich mag meinen Körper und alles, was er für mich tut.
  • Ich bin es wert, geliebt zu werden
  • Ich verdiene, dass mir gute Dinge widerfahren.
  • Ich habe Vertrauen in meine Entscheidungen.
  • Ich wähle positive Gedanken aus.
  • Ich bin wunderbar, so wie ich bin.
  • Ich ziehe wunderbare Menschen an.
  • Ich bin es wert, Aufmerksamkeit zu erhalten.
  • Ich bin dankbar für alles, was ich habe.
  • Ich gestalte mein Leben nach meinen Wünschen.

Noch mehr Ideen für Körper, Geist und Seele findest Du auf meiner Pinnwand.

Trotz fleissigem Mantra-Üben hast Du einen schlechten Tag erwischt? Ich habe 50 Ideen für dich, wie Du ihn besser machen kannst.

Feature Image: Adobe Stock / deagreez

Pin It on Pinterest

Share This