In jedem Haushalt fällt hin und wieder ein leerer Eierkarton an. Eier brauchen wir für das Frühstücksei, zum Backen, für Pfannkuchen oder zum Panieren. Man kann aus den leeren Eierkartons ganz viele tolle Sachen basteln. Ich zeige dir heute, wie Du mit einem normalen Eierkarton zauberhafte Frühlingsstimmung in dein Zuhause bringst.

Die Artikel, die Du kaufen kannst, habe ich mit einem Affiliate-Link hier vorgestellt. Wenn Du über diesen Link den Artikel kaufst, erhalte ich dafür eine kleine Provision vom Händler. So kannst Du Wertschätzung zeigen, ohne einen Cent dafür ausgeben zu müssen ❤️

Eierkarton
Du brauchst nicht viele Sachen, um aus einem leeren Eierkarton eine frühlingshafte Dekoration zu basteln.

Du brauchst:

So wird es gemacht:

Zunächst die einzelnen Eierfächer aus dem Eierkarton mit einer Schere ausschneiden.

Mit einem Messer zuerst die vier Ecken bis zum Boden einschneiden. Anschliessend die vier Seitenteile nochmal in der Mitte bis zum Boden einschneiden.

Eierkarton

Danach jeweils zwei Seitenteile übereinanderkleben und trocknen lassen.

Eierkarton

Die oberen Kanten in eine schöne runde Form schneiden.

Eierkarton

Mit Acrylfarbe in der gewünschten Blütenfarbe innen und aussen anmalen und danach trocknen lassen.

Eine Perle auf einen Pfeifenreiniger fädeln. Sobald die Perle darauf sitzt, das Ende des Pfeifenreiniger umbiegen und in die Perle zurückschieben. So sitzt die Perle fest und kann nicht abfallen.

Mit einem Messer ein kleines Loch in den Boden der Blüten stechen. Danach den Pfeifenreiniger durchziehen.

Anschliessend die Blüte mit dem Pfeifenreiniger an einem Zweig befestigen.

Wenn Du mehrere Blüten gruppieren möchtest, wickele den Pfeifenreiniger auch um die Blütenstengel. Somit gibst du Stabilität.

Am Ende kommt dann der Zweig in eine Vase oder eine wiederverwendete Flasche.

Hier siehst Du die Verwandlung vom Eierkarton zu einem blühenden Zweig noch einmal im Video:

Du hast Lust auf noch mehr Upcycling? Dann findest Du hier Ideen für Erdbeerkisten, Versandkartons und altes Geschirr. Und ich lade Dich gerne ein, ein bisschen auf meiner Upcycling-Pinnwand bei Pinterest zu stöbern ☺️

Pin It on Pinterest

Share This