Kürbis Pasta cremig und würzig | Schnelle Nudeln mit Kürbis

Im Herbst beginnen die Abende früher, das Gemüse wird bunter und der Appetit auf leckere, schnelle Feierabendgerichte wird größer. Dieses Rezept für Kürbis Pasta ist ideal, um die leckere Herbstsaison einzuläuten. Schnell gemacht, cremig und wärmend.

Am Vortag ist etwas Kürbisbrei übriggeblieben? Dann mach heute die schnelle Kürbis-Pasta damit. So macht Reste-Essen richtig Spaß!

Schnelle herbstliche Feierabend-Nudeln:

Zutaten für die Kürbis Pasta

  • je nach Geschmack 1-2 Knoblauchzehen
  • Butter
  • 200ml Milch & 100ml Sahne
  • 4 gehäufte Esslöffel Kürbisbrei
  • 1 Esslöffel Öl zum Anbraten vom Knoblauch
  • 100g Grana Padano & 50g Cheddar, beide fein gerieben
  • geriebene Muskatnuss
  • 1 Thymianzweig

Zubereitung:

  • Falls du keinen Rest Kürbisbrei da hast: den Kürbis schälen, in Würfel schneiden, weich dünsten und dann fein pürieren.
  • Das Kochwasser für die Pasta ansetzen und den Thymian-Zweig mit ins Wasser geben.
  • Während die Pasta kocht, den Knoblauch schälen und durchpressen. Anschließend kurz in heissem Öl dünsten.
  • Milch und Sahne mischen, bereits hier ein wenig Muskatnuss einrühren
  • Den Knoblauch mit dem Milch-Sahne-Gemisch ablöschen und dann das Kürbispüree einrühren.
  • 10min sanft köcheln lassen und dabei immer wieder durchrühren.
  • Kurz vor Ende der Kochzeit den Käse unterrühren. Schmelzen lassen und mit Muskatnuss, Salz und Pfeffer abschmecken.

Die abgetropfte Pasta mit der Sauce mischen – und genießen! Guten Appetit!

Mehr köstliche Ideen für eine schnelle Mahlzeit:

❤️ Folge mir auch hier:

🎬 Youtube
📌 Pinterest
📕 Facebook
🎬 TikTok
🌁 Instagram
🐦 Twitter
🥘 Austausch von günstigen, köstlichen Rezepten!
🪷 Tägliche Motivation

Im Trend:  Marinierter Mozzarella in Zitronen – Crème Fraîche

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert