Die schönsten Adventskalender – Ideen 2019

Die schönsten Adventskalender – Ideen 2019

Wir haben wieder eure absoluten Lieblinge von unserer Adventskalender-Pinnwand auf Pinterest für euch zusammengestellt!

Aus kaputten Jeans, perfektes Upcycling!

Kleines weihnachtliches Dorf zum Aufstellen:

Für Großstadtpflanzen – eine Art Hundertwasser-Haus

Perfekt für kleine Wohnungen: einfach den Adventskalender an einem Zweig aufhängen!

Adventskalender an der Treppe

Die nächste Upcycling-Idee: Advents-Dorf aus alten Gläsern und Tortenspitze.

Kleine (bunte) Tüten:

Schön minimalistisch und schlicht: Adventskalender aus Klopapierrollen.

Oder als Tannenbaum, ebenfalls aus Papprollen:

Adventskalender für Konsum-Verweigerer

Skandinavien und der Hygge-Trend lassen schön grüßen:

Stoffreste verwerten: kleine Tannenbaum-Taschen als Adventskalender.

Kunterbunter Wald

Adventskalender im Hula-Hoop-Reifen mit festlicher Beleuchtung.

Minimalismus: Abreiss-Adventskalender

24 süße rote Handschuhe an der Leine:

Zum Beispiel an Zweigen hängende kleine Boxen und Tüten:

Schlicht und edel

Kleine Tütchen zum Aufhängen oder für eine Kiste/Schale

Kleines Weihnachtsdorf:

3D-Bild mit kleinen Schubladen:

Winterwald aus festen Papierkegeln:

Diese süßen Elche sind ein Upcycling-Projekt aus Katzenfutterschalen!
Die Anleitung gibt es bei
Funkelfaden.

Ein Glas mit Beleuchtung und 24 Komplimenten / Liebeserklärungen / Motivationssprüchen.

Witzig und schön bunt: 24 Luftballons als Adventskalender!

Lust auf noch mehr Ideen? Dann schau gerne auch in unsere 18 Ideen für Adventskalender.

Du überlegst, womit du den Kalender füllen kannst? Wir haben einen ganzen Artikel darüber geschrieben, was man in die 24 Päckchen packen kann!

Wie sieht Dein Adventskalender in diesem Jahr aus? Wir freuen uns, wenn Du uns etwas darüber erzählst!

Mandarinenkisten Ideen

Mandarinenkisten Ideen

Es geht auf Weihnachten zu und bald sind sie wieder zu haben – süße, saftige Mandarinen in kleinen Holzkisten.
Jedes Jahr hebe ich die Kisten auf und denke mir, damit muss man doch noch irgendwas machen können…

Dank Pinterest habe ich in diesem Jahr viele Ideen und es wird sicher so einige Mandarinenpuddings und Mandarinenkuchen extra bei uns geben…
Schau einmal, hier sind die Ideen, die ich gesammelt habe:

Passend in der Weihnachtszeit: ein stimmungsvolles Advents-Potpourri

Hier wird die Mandarinenkiste zum Windelspender. Was für eine geniale, hübsche Idee!

Die Anleitung für das Nähen des Bezuges kannst Du hier kostenlos herunterladen.

Mit Spitzenborte und Stuck wird sie zum Shabby Regal

Süß für die Bastel- oder Nähecke: Utensilienregal an der Wand

Die bebilderte Anleitung findest Du hier: https://www.handmadekultur.de/projekte/obstkistenregal_22630

Besteckkästen

Alles, was Du brauchst, ist eine schöne Schrift als Vorlage – vielleicht sogar Deine eigene Handschrift?

Adventskisten und Weihnachtskisten

Das sind die Momente, in denen man denkt … das hätte mir aber wirklich auch selbst einfallen können

Wunderhübsches Diorama, kleine Krippe oder einfach nur ein paar stimmungsvolle Kugeln und eine Lichterkette – der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt.
Durch die praktische Größe ist die Kiste perfekt als Deko für die Fensterbank.

Jetzt schon an den nächsten Frühling und Sommer denken: kleines Tablett

Bezaubernd: Puppenbett aus Mandarinenkiste

Die ausführliche Anleitung findest Du bei Herzblut.

Kleiner Marktstand für Kinder oder als Hingucker auf dem Buffet?

Selbst gebastelter Kicker

Hier werden ganze Regale aus den kleinen Kisten gebaut

Entspannend: ein kleiner Zen-Garten für den Schreibtisch oder die Fensterbank

Als Adventskranz

Uhren-Unikat

Schnüre spannen oder Stangen einlegen – fertig ist das kleine Schmuckregal

Der Klassiker, der immer funktioniert

So viele Ideen! Merk Dir unbedingt meinen Artikel auf einer Deiner Pinnwände, damit Du ihn schnell wiederfindest.

Noch mehr Ideen, wie Du Dinge nachhaltig wiederverwendest, statt sie einfach in den Müll zu gebenm, findest Du auf unserer Upcycling-Pinnwand auf Pinterest.

Die besten Weihnachtspullover 2018

Die besten Weihnachtspullover 2018

Alle machen mit!

Hier sind ein paar individuelle Anregungen, wie du in diesem Jahr dein Weihnachtsoutfit gestalten kannst. Mit Lichterketten, Girlanden und Baumschmuck wirst du der Star der Weihnachtspullover-Party sein!

Bestimmt hast du schon mal den Begriff “ugly christmas” oder Weihnachtspullover gehört?
Seit einigen Jahren kann man schon in der Vorweihnachtszeit in den Läden etwas entdecken, was auf den ersten Blick eher merkwürdig anmutet: Pullover, die aussehen, als kamen sie direkt aus Omas Mottenkiste oder aus der Altkleidersammlung.

Die Muster alles andere als dezent, bei der Farbwahl scheint der Designer einen schlechten Tag erwischt zu haben und dann sind die auch noch mit glitzernden Girlanden oder Schnüren bestickt.

Was um alles in der Welt ist das?

Ganz einfach: es ist der neueste Weihnachts-Trend, im englischen Sprachraum bekannt als ugly Christmas Sweater, kann man es auf deutsch ganz schlicht zusammenfassen:

Hässliche Weihnachtspullover!

Teams am Arbeitsplatz, Mütter aus der Kindergartengruppe, ganze Schulklassen, Freunde am Samstagabend – sie alle konkurrieren miteinander, wer wohl den schlimmsten Weihnachtspullover hat.

I am the New Guy at work… Ugly Christmas Sweater Contest was today. Hope my coworkers don’t think I’m weird

Da wird vorher in der Kleidertruhe gewühlt, es werden Lichterketten angenäht, Weihnachtskugeln verarbeitet und Girlanden um den Ehemann gewickelt. Wenn man sich bewegt, raschelt oder klingelt es und man zaubert allen, denen man in diesem Outfit begegnet, ein Lächeln ins Gesicht. Am Schönsten ist es, wenn man nicht damit rechnet:

Fuck your ugly sweater, keeping Christmas classy.


Klingt fantastisch? Das ist es auch!


So kann man seinen Weihnachtspullover selber machen:

– einen alten Pullover oder Shirt nehmen
– akku/batteriebetriebene Lichterketten aufnähen
– Weihnachtsbaumkugeln annähen oder mit Sicherheitsnadeln feststecken
– Girlande als Saum oder Ärmelbündchen annähen
– Lamettasträuße festnähen
– viele Geschenkschleifen auf einer Stelle aufnähen
– rote Rentiernäschen aufkleben oder -nähen
– Aus Pfeifenreinigern Ornamente biegen und aufnähen

Nachdem ich die ersten Events in gekauften Pullis gefeiert habe und nur meine Frisuren-Design selber entworfen habe, werde ich dieses Jahr zum ersten Mal einen eigenen Pulli dekorieren. Dazu werde ich am kommenden Wochenende in meine Weihnachtskisten sehen und vermutlich sehr viel Christbaumschmuck verwenden, denn ich möchte dieses Jahr so richtig trashig glitzern und klimpern!


Allerdings muss ich nach meinem Streifzug durch das Internet auch zugegeben, dass ich auch damit liebäugele, mir das eine oder andere Teil zu kaufen, weil mittlerweile auch so viele wirklich hübsche und süße Sachen zu haben sind, die man auch außerhalb des Ugly Sweater Days zur Arbeit tragen kann:


Noch ist ein wenig Zeit und ich nutze gerade ganz viel Pinterest, um mir Anregungen zu holen und zu schauen, wie andere ihre Outfits gestalten. Bei uns ist es noch relativ neu, daher findet man viel mehr auf englischsprachigen Seiten:

ugly Christmas sweater vest selfie

Da kennt die Fantasie keine Grenzen und es wird auch Dekoration, die sonst eher an Hauswänden zu sehen ist, verwendet:

 

Went to an ugly sweater Christmas party last night…

I made my boyfriend an ugly Christmas sweater.

Jetzt auch als Kuchen:

pic.twitter.com/3m8r0qfVtd

Hier steckt ganz viel Liebe drin, aber ob ich es darin einen ganzen Abend lang aushalten würde?

Ugly DIY-Christmas Sweater with working Toy Train-Set!

 

Ich sammle meine Inspirationen auf einer Pinnwand bei Pinterest. Wenn du magst, dann findest du da viele weitere Fotos, wie man einen Weihnachtspulli gestalten kann.
Habt ihr schonmal so einen Pulli getragen? Wie sah er aus?




Katzen-Senioren: Tipps für die Wohnung

Katzen-Senioren: Tipps für die Wohnung

Tipps für eine Wohnung, die alten Katzen gerecht wird #katze #alt #senior #altekatze
Wenn Katzen älter werden, brauchen sie in manchen Dingen sanfte Unterstützung. So kannst du deine Wohnung Katzen-Senioren-gerecht einrichten.

Den Haushalt Katzen-Senioren gerecht gestalten

In unserem Haushalt leben mehrere Katzen, von denen zwei lange schon die Schwelle zum Katzen-Senioren-Alter überschritten haben.
Es geht ihnen dank wirklich gutem Futter, regelmäßigen speziellen Senioren-Checkups beim Tierarzt und großer Liebe sehr gut.

Verhindern lässt es sich nicht – aber leichter machen können wir es!

Dennoch können wir die Realität nicht ausblenden: sie schlafen mehr, sind weniger aktiv und irgendwann wird er da sein, der Tag, an dem manche Dinge nicht mehr so gut klappen.
Katzen und Kater sind Meister darin, so lange wie möglich zu verbergen, wenn etwas weh tut – wir möchten hier beizeiten gegensteuern, damit die Fellpopos sich nicht quälen müssen.

Wenn Katzen älter werden, brauchen sie in manchen Dingen sanfte Unterstützung. So kannst du deine Wohnung Katzen-Senioren-gerecht einrichten.

Wir haben deshalb jetzt schon angefangen, unsere Wohnung Katzen-Senioren-freundlich zu gestalten. Ich habe dafür einige Erfahrungsberichte gelesen, mich in verschiedenen Internetgruppen schlau gemacht und festgestellt:

Das ist eine kleine Wissenschaft.

Einige Dinge haben wir bereits seit langem, andere haben wir angeschafft oder werden sie besorgen oder bauen.

Ich  möchte heute gerne meine kleine Liste mit euch teilen – vielleicht lebt mit euch auch ein älteres Kätzchen, dem ihr etwas Gutes tun möchtet?

***Dieser Artikel bietet Affiliate-Links an***

Hohe Näpfe

Manche Katzen fressen sehr manierlich, da kann man einfach die gewohnten Näpfe höher stellen, beispielsweise auf Backsteine, ein selbst gebautes kleines Holzregal oder einen Buchstapel.
Der Vorteil hierbei ist, dass man die genaue Größe der Katze beachten kann.
Unsere Katzen gehören leider nicht zu dieser Sorte. Sie schieben ihre Näpfe überall hin. Wir hatten zwischendrin auch mal schwere Gestelle, die waren dann halt einfach lauter beim Schieben.

Wir haben irgendwann den hohen Fressnapf von Catit ausprobiert und der wird auch noch geschoben, kann aber nirgendwo mehr drunter rutschen.
Der Napf hat eine große Ess-Fläche für Nassfutter oder Barf. Wer Trockenfutter füttert, tut dem Jagdinstinkt seiner Katze einen großen Gefallen, denn aus der Vertiefung werden die einzelnen Stückchen mit Begeisterung herausgeangelt.
Wir füllen dort rohe Fleischstückchen hinein, das funktioniert auch prima.
Den “Teller” kann man abnehmen und im Bauch befindet sich Stauraum. In diesen Stauraum kann man übrigens auch heisses Wasser füllen, das dann das Nassfutter wärmt und mehr Geruchsstoffe produziert – perfekt für alte, schlecht essende Katzen-Senioren.
Du kannst den Napf hier bestellen.

Nachtlichter

Ebenso wie Menschen beginnen auch Katzen, irgendwann “schlechter zu sehen”. Mit kleinen Lichtern kann man es ihnen nachts ein wenig leichter machen.
Wir haben uns für Lichter entschieden, die mit Steckdosen benutzt werden, um Batteriemüll zu vermeiden. Das schränkt uns zwar ein wenig in der Gestaltung ein, dafür leuchten sie aber immer.
Angebracht haben wir sie überall dort, wo es bei uns nachts wirklich dunkel ist, also kein oder kaum Licht aus den Fenstern oder umliegenden Räumen hinfällt. So haben wir vor allem den Weg vom Bett zum Futternapf und zur Katzentoilette mit den Lichtern versehen.
Wir haben uns nach einigem Ausprobieren für die Tropfenform von Emotionlite entschieden.

Sie geben ein sehr angenehmes Licht, das nicht blendet und dennoch auch für uns Menschen ausreicht, um den Weg zu finden.
Der Bewegungsmelder ist gut, er reagiert auf die Katzen und das Licht geht zuverlässig an.
Momentan sind die tollen Lichter ausverkauft, sobald sie wieder erhältlich sind, kannst du sie hier bestellen.

Kratzbaum

Wir haben mittlerweile nach vielen Jahren einen halben Kratzbaumwald zuhause. Eigentlich wollen wir nach einer Neuanschaffung den alten Kratzbaum entsorgen, aber irgendwie passt es schon immer – und die Fellnasen finden es super, von einem Baum zum andern zu springen.

In diesem Jahr hat dieser, eher niedrige Kratzbaum, unsere Sammlung erweitert. Wir haben ihn vor allem deshalb bestellt, um seine Eigenschaften als “Treppe” kennenzulernen. Die Katzen-Senioren können auf ihm leicht zu höher gelegenen Sitzflächen gelangen, was neuerdings immer öfter in Anspruch genommen wird.
Sollte eines Tages deutlich werden, dass das Springen nicht mehr so gut geht, würden wir diesen Baum mehrfach aufstellen.
Du kannst den Kratzbaum versandkostenfrei hier bestellen.

Heizdecken

Im Freundeskreis nennt man uns schon Heizdecken-Millionäre, weil bei uns überall Heizkissen liegen. Es gibt sogar eine Katze und eine Heizmatte (nämlich diese hier), die funktionieren ganz von alleine miteinander. Geht die Heizdecke nach 90 Minuten aus, braucht die Katze nur auf den großen runden Punkt zu tappsen, und sie geht wieder für 90 Minuten an. Das hatte die Katze trotz des hohen Alters innerhalb von einer Woche drauf!

Wir haben schon lange Heizdecken und Heizkissen im Gebrauch. Da Katzen Wärme so sehr lieben, sind sie bei uns viel im Einsatz und gehen natürlich auch irgendwann kaputt.
Inzwischen haben wir die letzte kaputte Heizdecke durch ein großes, modernes Heizkissen ersetzt:

Diese Kissen sind beinahe mehr dünne Deckchen, total flexibel und vor allem waschbar. Wenn man ein entsprechend großes hat, kann man sogar eine Katze darin einrollen – sie lieben es!
Wir empfehlen, die Kissen mit 6 verschiedenen Temperaturstufen zu nehmen. Wir haben auch ein Kissen mit 3 Stufen, das ist aber bei 1 oft noch zu kalt und bei 2 schon wieder zu heiss.
Manchmal hat man bei den Kissen Glück und bekommt sie in den Blitzangeboten 30% günstiger.

Katzentreppen

Dazu können wir noch nichts sagen. Wir schwanken noch zwischen Selberbauen, da haben wir noch keine konkrete Idee oder halt ganz einfallslos eine kaufen, wobei da dann natürlich auch die Frage aufkommt, wie hoch die Stufen noch sein können, eher abwischbar oder lieber weich bezogen?

Mit diesen Treppen würden wir sämtliche Betten, Sofas und ggf auch Kratzbäume ausstatten, um die Katzen nirgendwo auszuschließen und ihnen so lange wie möglich alle Entscheidungen, wo sie wann wie lange sind, selbst zu überlassen.
Wir haben als eine Vorstufe derzeit die alten Wippbananen von IKEA, die unsere Kinder nicht mehr benutzen, als Mini-Aufstiegshilfe vor die Betten gelegt. Meist werden sie ignoriert, aber es gibt bereits Tage, da werden sie gerne in Anspruch genommen.

Das sind unsere Anfänge für ein Altersheim für Katzen. Fehlt etwas? Magst du uns von deinen Erfahrungen berichten? Lass uns gerne einen Kommentar da, wir freuen uns, von dir zu lesen!

Adventskalender selber basteln – 18 tolle Ideen

Adventskalender selber basteln – 18 tolle Ideen

Adventskalender selber basteln - 18 tolle Ideen

18 wunderschöne Ideen für selbst gemachte Adventskalender

18 Ideen für DIY Adventskalender

Adventskalender zu basteln, zu überlegen, womit man sie füllt und das Glück, zu sehen, wie sich jemand darüber freut, ist für uns eine liebgewonnene Tradition.

Wir basteln für unsere Kinder, unsere Männer, für unsere Mamas und manch eine besonders liebgewonnene Kollegin bekommt ebenfalls einen.

18 Ideen für DIY Adventskalender

Schon im frühen Herbst stellen wir uns jedes Jahr dem gleichen Problem: wie soll er denn in diesem Advent aussehen? Soll er hängen, soll er zum Aufstellen sein, machen wir 24 kleine Geschenke oder Gedichte oder Fotos von den Kindern (für die Omas und Opas total toll!) oder packen wir nur Süßigkeiten ein?

Falls du diese Gedanken kennst, haben wir hier eine tolle Hilfe für dich – wir haben 18 tolle Adventskalender-Anleitungen zusammengetragen.
Natürlich sammeln wir auch weiterhin fleissig Ideen – damit du keine unserer Inspirationen verpasst, folge unserer Adventskalender-Pinnwand auf Pinterest!

Der Weihnachts-Wichtelwald

Grüne Papierkegel werden fantasievoll mit Glitzer-Sternen, Borte, Knöpfen oder Mini-Pompons beklebt und gefüllt. Braucht etwas Platz, sieht mit einer Lichterkette auf der Fensterbank aber so wunderschön aus!

Adventskalender als Weihnachts-Wichtelwald
Adventskalender als Weihnachts-Wichtelwald

Die detaillierte Anleitung bekommt Du bei Buttinette

Platzsparend – der Adventskalender am Beistelltisch

Super tolle Idee für kleine Wohnungen: einfach die 24 Päckchen am Beistelltisch befestigen und obenauf weihnachtliche Deko – so stimmungsvoll!

Mehr Fotos von dieser Idee siehst du hier.

Kleine Tannenbäume zum Aufhängen

Stoffdreiecke werden zusammengenäht, weich gefüllt und eine kleine Süßigkeit darin versteckt – mit einer Wäscheklammer werden sie im Handumdrehen zu kleinen Weihnachtstannen.
Besonders schön: sie können im nächsten Jahr als wunderschöne Deko noch einmal zum Einsatz kommen.

18 tolle Ideen für selbst gebastelte Adventskalender
Selbst genähter Adventskalender

Leider ist die Anleitung dazu nicht mehr frei im Internet zugänglich, aber es ist so einfach – das bekommen wir selber hin.
Hier kannst du das Foto noch einmal in Groß anschauen und auf einer Deiner Pinnwände merken.

Adventskalender für Instagram – Fans

Das Herz einer jeden Instagram-Nutzerin schlägt hier höher: ein Insta-Adventskalender! Bilder ausdrucken, Zahlen aufkleben und verdeckt an Schnur in einem Bilderrahmen klippen. So leicht!

18 unschlagbare Ideen für DIY-Adventskalender
Instagram – Adventskalender mit Fotos

Nicht ganz so leicht: was für Fotos nimmst du? Ihre? Deine? Eure gemeinsamen? Oder die schönsten von ihren Lieblingsaccounts, denen sie folgt? Diese Entscheidung musst du alleine treffen…
Die Anleitung gibt es hier.

Last Minute Adventskalender im Glas

Wenn es ganz schnell gehen muss: 24 Zitate, Gedichte, Teebeutel, Rätsel oder ähnliches aufschreiben, ausdrucken oder einpacken und mit einer Akku-Lichterkette in ein hübsches Glas geben.

18 tolle Ideen für wunderschöne Adventskalender
Last Minute Adventskalender

Der Adventskalender, der an der Treppe hängt

Adventskalender selbermachen
Adventskalender an der Treppe hängend

Beinahe schon zu üppig für einen Adventskalender – aber es kommt natürlich darauf an, wen man beschenkt ;-). Und für Familien mit mehreren Geschwister – Kindern ist es vom Platzbedarf her perfekt!
Merke dir die Idee hier.

Noch eine schnelle Last-Minute-Idee für den Adventskalender:

18 tolle DIY Adventskalender
Last Minute Adventskalender

Kleine Schokotafeln (zB mit dem Pummel-Einhorn) in Zeitungspapier wickeln, mit weihnachtlichem Washi-Tape aufpeppen und schnell noch Zahlen aufkleben.
Schneller geht’s nicht!

Minimalismus pur – der Hygge-Adventskalender

Unbedruckte Streichholzschachteln am Zweig – eine wunderbare, schlichte Idee!

Je nach Geschmack des Beschenkten können die Schächtelchen auch bunt bemalt oder beklebt werden. Es können Lichterketten oder Baumschmuck verwendet werden. Der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt!
Wenn du dich fragst, woher du unbedruckte Streichholzschachteln bekommst, wo es die bedruckten schon in vielen Supermärkten nicht mehr zu kaufen gibt: hier bekommst du genau 24 Stück!
Die Idee kannst du dir hier merken. Mehr Fotos von dieser Idee siehst du bei The merry thought.

Adventskalender für Reiselustige!

Möchtest du jemanden beschenken, der gerne reist? Dann ist diese Idee der absolute Knaller! Die kleinen Überraschungen werden in Landkarten und Stadtpläne verpackt und in einem Koffer übergeben.

Bei uns sorgt diese Idee für helle Begeisterung, denn wir ermöglichen unseren Eltern eine Weltreise, indem wir auf Haus und Tiere aufpassen – dieser Adventskalender ist genau richtig, um kleine Mengen Fremdwährung, Kompass, Kohlekompretten etc zu verschenken!
Finde die super detaillierte Anleitung hier.

Mit leeren Klopapierrollen tolle Adventskalender basteln!

Man muss beizeiten anfangen zu sammeln, dann kann man mit den Toilettenpapierrollen wundervolle Adventskalender basteln.
Schau mal:

Tannenbaum Adventskalender aus Klopapierrollen

21 leere Rollen grün, 3 braun anmalen oder bekleben, Überraschung hineinlegen und mit Transparentpapier verschließen. Zu einem Tannenbaum zusammenkleben.

Wer es perfekt machen möchte, geht nach dieser Anleitung vor.

Pinguin Adventskalender

24 winterliche Pinguine auf einer Eisscholle:

Natürlich sind auch hier der Fantasie keine Grenzen gesetzt. Wie wäre es mit Wichteln, Tieren oder Harry Potter?
Zur Anleitung kommst du hier.

Last Minute Adventskalender aus Toilettenpapierrollen

Fleissig die leeren Papprollen gesammelt, aber wenig Zeit?

Mit etwas buntem Papier und Wackelaugen machst du daraus im Handumdrehen eine kleine Rudolf – Rentierherde.

Adventskalender aus Klopapierrollen als Türkranz

Ideal für kleine Wohnungen: der Türkranz – Aventskalender:

Die “Knallbonbons” können nach Lust und Laune beklebt, bemalt und dekoriert werden.
Die Anleitung auf englisch gibt es hier.

Adventskalender aus Pappbechern

Für kleine bis mittlere Überraschungen perfekt geeignet und so vielseitig, was die Gestaltungsmöglichkeiten angeht:

Mit 24 Pappbechern ganz viel Freude bereiten. Pappbecher in bunten Farben bekommst du hier, die Anleitung kannst du hier nachlesen.

Adventskalender im Hula Hoop Reifen

Adventskalender, Weihnachtsdeko und Beleuchtung in einem – und so variabel was die Größe der Päckchen angeht!

Die Anleitung bekommst du hier.

Natürlich-schlichter Adventskalender mit Kerzen

Für die, die alles haben: ein wunderschöner Adventskalender, bei dem Maria auf dem Esel jeden Tag ein Stück weiterreist.

18 tolle Ideen f+r selbstgebastelter Adventskalender
Kerzen – Adventskalender

Alles, was du brauchst, ist eine schöne Baumscheibe, ein Bohrer, ein Schnitzwerkzeug und 24 passende Kerzen.
Wir haben diese Idee hier gefunden.

Adventskalender mit Luftballons

Was passt alles in einen Luftballon? Kleine Süßigkeiten, Gedichte, Gutscheine oder Kinokarten?

18 grandiose selbstgemachte Adventskalender
Adventskalender aus Luftballons

In welcher Farbe würdest du die Luftballons wählen?
Merke dir diese tolle Idee hier.

Adventskalender aus Gläsern

Zum Schluss haben wir noch diesen wunderschönen Adventskalender gefunden, der warmes Licht in die Vorweihnachtszeit bringt.

Auch hier fängt man am besten früh mit dem Sammeln an, damit man möglichst unterschiedliche Gläser hat. Wer zu spät ist, kann sich mit günstigen Einmachgläsern helfen. Die schönen Tortenspitzen bekommst du hier.
Hier kommst du zu der ausführlichen Anleitung mit vielen Fotos.

Sharing is caring!

War eine Anregung für dich dabei?
Dann freuen wir uns, wenn du unsere Sammlung teilst, damit auch deine Freundinnen Hilfe bei der Ideensuche rund um das Adventskalender-Basteln haben!

Und wie immer freuen wir uns über eure Rückmeldungen und Fotos!

Pin It on Pinterest