Backofen putzen leicht gemacht

So wird dein Backofen ganz schnell sauber

Die Sonne kommt hervor, die Vögel zwitschern, überall sprießt neues Grün: es wird wieder Zeit für den Frühjahrsputz.
Dazu gehört auch, den Backofen nach all den leckeren Keksen und deftigen Braten aus der Winterzeit wieder schön zu machen.

Wir haben in unseren Küchen schon so einiges ausprobiert, um uns die Arbeit zu erleichtern.

Dabei sind wir auch auf die Homemade-Selbstreinigungs-Mischungen gestoßen. Die haben wir ausprobiert, bis wir das ultimative Rezept hatten, das bei uns wirklich alle Spuren von der Weihnachtsgans entfernen konnte.


Die besten Erfahrungen haben wir mit der folgenden Mischung gemacht:
1  Tütchen Natron
250ml warmes Wasser
100ml Essig-Essenz

zusammenrühren und die harten Krusten damit befeuchten.
Bitte bei diesem Schritt unbedingt Handschuhe tragen, die Mischung trocknet die Haut sehr aus!
Falls du das vergessen hast, haben wir hier  Tipps für weiche, zarte Haut.

Wir haben den Rest der Flüssigkeit in einer weite Auflaufform gegeben, damit alles gut verdunsten kann. Dabei legt sich die Flüssigkeit an die Flecken und Krusten und löst sie.

Nach einer Stunde war es wirklich eine Freude: der “Reinigungs-Dampf” hat alle Flecken angelöst und sie konnten einfach abgewischt werden.

Wenn wir überlegen, wie lange wir teilweise auf den Knien verbracht haben und wie viel Kraft wir aufgewendet haben, wenn unser Nachwuchs Pizzakäse in das Gerät eingebrannt hat …. DEN Trick hätten wir gerne schon viel früher gekannt.
Probiert es aus – wir sind sicher, es macht euch genau so glücklich wie uns!

Hier kannst du noch ein Video mit einer Anleitung ansehen:



Erzähl uns doch, wie gut es bei dir geklappt hat. Und teile diesen Tipp mit deinen Freundinnen, damit auch sie mehr Zeit für ihre Familien haben!
Wenn du dir diese Seite auf Pinterest merkst, findest du sie ohne langes Suchen wieder.

Pin It on Pinterest

Share This

Merke es Dir in Deinem Profil, damit Du es schnell wiederfindest!

Oder zeig es Deinen Freundinnen :-)