5 Tipps, mit denen Mücken einen Bogen um dich machen. Tschüß, Mückenstiche!

Mit diesen 5 Tipps Mücken fernhalten


Schöner leben ohne Mücken
Schöner leben ohne Mücken
Die ultimativen Tipps, um Mücken von Anfang an fernzuhalten

Mücken ganz leicht fernhalten

Endlich ist wieder Sommer. Die Sonne scheint, es ist angenehm warm, man kann bei offenen Fenstern schlafen. Und dann hört man es plötzlich … dieses leise, penetrante Sirren …. eine Mücke! Und am Morgen wacht man schließlich mit juckenden Mückenstichen auf, die Haut spannt und das gesamte Wohlbefinden ist beeinträchtigt. Mücken gehören zu einem tollen Sommer dazu, aber wäre es nicht toll, wenn es ohne ihre juckenden Stiche gehen würde?



Glücklicherweise gibt es vollkommen unschädliche Mittel, Tipps und Tricks, mit denen man die Mücken von Anfang an fernhalten kann. Wenn du alle unsere Tipps kombinierst, hast du eine sehr hohe Wahrscheinlichkeit, ganz ohne Mückenstiche durch den Sommer zu kommen. Das Beste an unseren Tipps: sie kommen ganz ohne ungesunde Chemikalien aus!

1. Lavendelpflanzen

Mücken mögen den Duft von Lavendel nicht, die meisten Menschen glücklicherweise schon. Tu’ dir etwas Gutes und kauf dir ein paar Lavendeltöpfe, die du auf deine Fensterbank oder in die Balkonkästen stellst. So bleiben die Mücken von Anfang an draussen.
Lavendel kannst du bequem online bestellen, zum Beispiel hier.

Mit diesen 5 Mitteln hältst du Mücken fern!

2. Kein Licht

Licht lockt Mücken an. Bevor du abends in der Wohnung oder im Haus Licht anschaltest, vergewissere dich, dass alle Fenster und Türen geschlossen sind.

 

3. Pfefferminzöl

Wenn das Kind in den Brunnen gefallen ist und du schon das Sirren im Zimmer hörst, können Kinder ab ca. 3 Jahren und alle Menschen, die im Bereich der Atemwege & Lunge gesund sind, ihre Haut mit Pfefferminzöl schützen.
Gib es ganz sparsam auf die Fußrücken, in die Ellenbeugen und in den Nacken. Vorsicht, nicht in Augennähe verwenden, sonst verbringst du die halbe Nacht mit dem Ausspülen deiner Augen, das Öl brennt nämlich sehr , wenn es ins Auge kommt!
Der intensive Geruch lässt die Mücken einen großen Bogen um uns machen. In unserer Redaktion intensiv erprobt bei einer Outdoor-Übernachtung am See. “Frau Pfefferminzöl” war die einzige, die am Morgen ohne Stiche aufwachte!
Pfefferminzöl ist günstig und sparsam im Verbrauch. Du kannst es beispielsweise hier kaufen.

Mit diesen 5 Tipps hältst du Mücken fern

4. Blumige Parfums meiden

Während die Mücken einen Bogen um Pfefferminz und Lavendel machen, werden sie umso mehr  von süßem Blumenduft angezogen. Daher an Sommerabenden lieber zitronige oder sehr herbe Düfte wählen. Oder ganz auf Parfum verzichten.

5. Duftkerzen mit dem Wirkstoff Citronella

Sie riechen sehr intensiv und können Mücken im Außenbereich fernhalten. Es bietet sich beispielsweise an, bei einer Grillparty auf den Tischen mehrere dieser Kerzen zu verteilen. Sie sind nicht nur wirksam, indem sie für die Dauer ihres Abbrennens die Mücken fernhalten, sondern auch noch eine romantische Dekoration.
Es gibt diese Kerzen mit dem doppelten Nutzen speziell für Partys in XL  oder als Teelicht, das du mit deinen normalen Teelichtgläsern nutzen kannst.

Mit diesen 5 Tipps Mücken fernhalten

Mit diesen 5 Tipps bist du gegen die kommende Mückenplage bestens gewappnet. So kannst du leicht die ungesunde und teure Chemie vermeiden, die wir uns laut der Werbung fleissig auf die Haut auftragen sollen!
Vielleicht hast du noch einen tollen Tipp, mit dem du gute Erfahrungen gemacht hast? Schreibe uns, wir probieren ihn sehr gerne einmal aus!

 

Mit diesen 5 Tipps Mücken effektiv fernhalten

Teile es!


Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*